Kategorien

Posts tagged "Radweg"
Region Braunschweig fordert mehr Radwege

Region Braunschweig fordert mehr Radwege

Durch Zufall habe ich die Resolution „Mehr Radwege für das Verbandsgebiet des Zweckverbandes Großraum Braunschweig“ (September 2015) entdeckt, die sich an an den Niedersächsischen Landtag und die Niedersächsische Landesregierung richtet.
Wie kommen Radfahrer sicher durch die Stadt?

Wie kommen Radfahrer sicher durch die Stadt?

Der WDR hat einen Blick über das Sendegebiet hinaus nach Osnabrück geworfen und die Probleme der aktuellen Radverkehrsinfrastruktur in einem Comic festgehalten. Stimmt nicht ganz. Aber all die Probleme wie zu schmale Radwege, plötzlich endende Radwege, zugeparkte oder auch in schlechtem Zustand befindliche Radwege sind hier gut bekannt. Aber wohl nicht nur hier. Mit den...
[Gastbeitrag] Dichtung und Wahrheit - Warum Radwege in vergleichenden Studien meist schlecht abschneiden

[Gastbeitrag] Dichtung und Wahrheit – Warum Radwege in vergleichenden Studien meist schlecht abschneiden

Ein Gastbeitrag von Matthias Hueber
Radfahrstreifen oder Schutzstreifen sind sehr beliebt in Deutschland. Seit der Gesetzesnovelle der StVO im Jahr 1997 dürfen Radfahrstreifen auch in stärker belasteten Verkehrsbereichen angelegt werden und gleichzeitig wurde die bei vielen Radfahrern verhasste Benutzungspflicht aus dem Jahr 1935 endlich auf den Prüfstand gestellt.
Wie bekommt man die Menschen aufs Rad?

Wie bekommt man die Menschen aufs Rad?

Wie bekommt man die Menschen aufs Rad? Das ist wahrscheinlich die entscheidende Frage für Städte, die den Radverkehr stärken und den Modal Split zugunsten des Fahrrads ändern wollen. Infrastruktur ist da ein entscheidender Faktor. Ungeübte Radfahrer brauchen eine klar erkennbare Radverkehrsinfrastruktur – für ihre persönliche Motivation am besten eine vom motorisierten Verkehr separierte. Gerade am...
Graffiti auf der Straße

Graffiti auf der Straße

James Corden über einen Radwege-Streit im US-amerikanischen Coronado. Die größten Gegner von Radfahrstreifen: reiche, alte, weiße Frauen. Und sie haben ernsthafte Bedenken: paint stripe polution, graffiti on the streets, like tattoos on my daughters...
Paralleluniversum

Paralleluniversum

Es wird immer über die Durchgängigkeit von Radverkehrsinfrastruktur geredet. Sie soll intuitiv zu befahren sein und keine Fragen offen lassen. In der Realität sieht es aber oft ganz anders aus – auch und gerade in Osnabrück. Das hatte schon Andrea Reidl von Velophil erkannt, als sie 2013 durch die Stadt geradelt ist. Dennoch zeigt sich...
Brussels Bike Jungle

Brussels Bike Jungle

Auch Brüssel hat so seine Probleme mit der Radverkehrsinfrastruktur, wie man in diesem Video sehen kann. Ob Autos, Schilder, Müll, Ampeln oder gleich ganze Zäune - Hindernisse gibt es auch in der belgischen Hauptstadt genug...
Osnabrück: Jetzt geht es schnell!

Osnabrück: Jetzt geht es schnell!

Jetzt wird es doch noch was mit einem Umbau des Unfallschwerpunktes an der Kreuzung Johannistorwall / Kommenderiestraße in diesem Jahr. Nach dem die erste „Sofortmaßnahme“ noch unter der Kategorie „Alibi“ verbucht werden konnte, wird die Stadt den Radweg am Johannistorwall endlich an die Fahrbahn holen, wie ich es schon im März diesen Jahres gefordert hatte....
Brauchen wir überhaupt eine Radverkehrsführung?

Brauchen wir überhaupt eine Radverkehrsführung?

Nach meinen Gedanken zu Schutz- und Radfahrstreifen, die in die „Dooring“-Zone von parkenden Autos gebaut wurden, kam es bei Twitter zu einer kleinen Diskussion, ob eben diese Fahrradinfrastruktur überhaupt zu begrüßen sei. Ich sage eindeutig ja! Denn obwohl auch ich gut ohne sie leben könnte und sowieso fast immer auf der Fahrbahn fahre, weiß ich...