Archive

Kategorien

Author Archive
Richtig sicher nur auf dem abgetrennten Radweg

Richtig sicher nur auf dem abgetrennten Radweg

Baulich getrennte Radwege erhöhen sowohl das Sicherheitsgefühl von Radfahrenden als auch die Überholabstände von Autofahrenden. Das ist das Fazit einer Studie der Universität Freiburg.
Links der Woche #345

Links der Woche #345

Zurück nach kurzer Urlaubspause. Der politische Betrieb ist noch in der Sommerpause und ihr dürft die verschiendenen Statusmeldungen selbst bewerten – zum Beispiel Paul Ziemiak. Haben wir die Junge Union immer völlig falsch verstanden? Natürlich wird sich trotzdem Gedanken gemacht, wie man den Radverkehr voranbringen und die Vorherrschaft des Autos zurückdrehen kann. Agora Verkehrswende macht...
Radwege-Check

Radwege-Check

Bei euch wird mal wieder ein Radweg saniert oder erstmals angelegt und ihr fragt euch, ob es nicht eine bessere Variante gäbe? Dann schaut mal in den Radwege-Check, der über 1.700 Radwege-Varianten nach ihrer subjektiven Sicherheit vergleicht und damit helfen will, Radverkehrsplanungen zu verbessern. Das durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr geförderte Projekt basiert...
Links der Woche #344

Links der Woche #344

Zwei Minister, zwei Ideen: Robert Habeck hat eine Klimaabgabe für neue Verbrennerautos prüfen lassen. Eine sehr sinnvolle Maßnahme. Und genau deshalb wird sie garantiert nicht kommen. Viel wahrscheinlicher wird da Christian Lindners Idee umgesetzt. Er will die Pendlerpauschale erhöhen und ab dem ersten Kilometer auszahlen. Ideen aus dem letzten Jahrhundert von der selbsternannten Fortschrittspartei. Die...
Warum Städte nicht für Verkehrssicherheit sorgen können

Warum Städte nicht für Verkehrssicherheit sorgen können

237 Städte und Gemeinden haben sich inzwischen der Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ angeschlossen und fordern, frei darüber entscheiden zu dürfen, wo sie auf ihrem Gebiet Tempo 30 anordnen. Denn die bisherige Befugnis ist sehr begrenzt.
Bayern lässt Verfahren gegen Melder von Falschparkern ruhen

Bayern lässt Verfahren gegen Melder von Falschparkern ruhen

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (LDA) verzichtet vorerst darauf, Melder*innen von falschparkenden Autos wegen angeblicher Verstöße gegen den Datenschutz zu verwarnen.
Links der Woche #343

Links der Woche #343

Schönen Sonntag. Bei Uber ist gerade was los. Bisschen viel und heftig lobbyiert. Das macht die deutsche Automobilindustrie ja sowieso schon seit Jahrzehnten, weshalb Autofahrer gerade einen Tankrabatt bekommen, um weiter Vollgas geben zu können, während Oldenburgs Oberbürgermeister (SPD) darüber nachdenkt, den ÖPNV einzuschränken, um Energie zu sparen. Deutsche Prioritäten mal wieder… Es gibt neue...
Links der Woche #342

Links der Woche #342

Moin, heute gibts nicht viel. Ich war viel mit unserem Radentscheid beschäftigt und hatte nicht so viel Zeit zu lesen. Für so ein erfolgreiches Bürgerbegehren nimmt man das aber gern in Kauf. Jetzt geht es an die Umsetzung. Wir sind gespannt und hoffen, dass wir mit diesem starken Signal aus der Bürgerschaft neue Kräfte freisetzen...
90 Prozent der LKW weiter ohne lebensrettende Abbiegeassistenten

90 Prozent der LKW weiter ohne lebensrettende Abbiegeassistenten

Seit dem 6. Juli können europaweit neue LKW-Typen nur noch mit elektronischen Abbiegeassistenten zum Schutz von Radfahrenden zugelassen werden. Der ADFC fordert eine Pflicht auch zur Nachrüstung mit Abbiegeassistenten. Bundesverkehrsminister Volker Wissing setzt aber weiter nur auf Freiwilligkeit.