Kategorien

Technik
The Cyclotron

The Cyclotron

Für das erste Fahrrad ohne Naben wird gerade ziemlich erfolgreich Geld bei kickstarter gesammelt. Das Cyclotron besteht größtenteils aus Carbon, hat bis zu 18 Gänge, die elektronisch gewechselt werden und natürlich eine App, mit der man unzählige Sachen machen kann. Die fehlenden Naben sind aber natürlich die auffälligste Besonderheit. Wie genau das funktioniert, wird nicht...
The LIFT Cargo Bike

The LIFT Cargo Bike

Das ist mal ein interessantes Projekt. The LIFT Cargo Bike macht so ziemlich jedes Fahrrad zu einem Lastenrad – immer dann, wenn eines gebraucht wird. Dazu nimmt man einfach das Vorderrad raus und „steckt“ das Fahrrad auf die Lastenradkonstruktion. Wie genau die Verbindung unter den Kurbeln fixiert wird, kann man auf der kickstarter-Projektseite leider nicht...
Carla Cargo Trailer

Carla Cargo Trailer

„Mehr als nur ein Fahrradanhänger“ schreiben sie bei Carla Cargo auf der Webseite. Und das Video (unten) ist denn auch beeindruckend. Mit einem starken Elektromotor und zwei kräftigen Scheibenbremsen kann man mit dem „Power-Trailer“ (Grundfläche 60x160cm) problemlos bis zu 150 Kilogramm an Zuladung transportieren. Unterstützung gibt es im Handwagenbetrieb bis 6 km/h, im Pedelec-Betrieb bis...
Navigation Belt

Navigation Belt

Ein Bauchweggürtel für Radfahrer? Nein, der Navigation Belt von feelSpace soll bei der Navigation (nicht nur) auf dem Fahrrad helfen. Das junge Start-Up aus Osnabrück hat die Idee bereits auf der Cebit 2015 vorgestellt und sammelt jetzt Startkapital bei indiegogo. The feelSpace navigation belt augments your senses: feel directions through tactile signals! Der Gürtel ist...
Timber Mountain Bike Bell

Timber Mountain Bike Bell

Ein kleines Gadget für Mountainbiker: die Mountain Bike Bell von timber!. Das Video zeigt den Gedanken dahinter: ein permanentes Klingeln auf Strecken, auf denen man nicht schnell genug reagieren kann. Auf anderen Strecken kann man sie einfach ausstellen. Was sagen die Mountainbiker unter meinen Lesern?
Sherlock

Sherlock

Vor einem Monat hatten wir hier mit Troja Bike einen kleinen GPS-Empfänger, der im Sattelrohr verschwindet und somit unsichtbar für potenzielle Diebe ist. Dieselbe Idee hatte man offenbar bei Sherlock Bike in Turin. Sherlock verschindet allerdings nicht im Sattelrohr, sondern im Lenker. Sherlock: the GPS anti-theft device for bicycles. Hidden into the handlebars, it is...
[Test] Fahrradtasche "Toronto"

[Test] Fahrradtasche „Toronto“

Umhängetaschen sind beim Radfahren immer so eine Sache. Aufrecht sitzend auf dem Hollandrad eigentlich kein Problem. Vorgebeugt auf dem Tourenrad wird es schnell nervig, wenn die Tasche zur Seite rutscht und runter baumelt. Um das generell entspannter zu gestalten, hat das junge Start-Up Zimmer aus Berlin die Umhängetasche Toronto entworfen, die gleichzeitig eine Fahrradtasche ist...
TA+TOO

TA+TOO

Hmm, was soll ich schreiben? Selle Royal hat jetzt einen Sattel, bei dem man die Oberfläche austauschen kann. Mir erschließt sich nicht so recht warum man das machen sollte. Unterschiedliche Farben passen selten auf ein Fahrrad. Das beißt sich dann mit anderen Komponenten. TA+TOO is a revolutionary patented saddle system with a top that removes...
Handlebar Minibar

Handlebar Minibar

Letzte Woche hatte ich hier die Bike Mine vorgestellt, für die Yannick Read gerade Geld bei kickstarter sammelt. Das ist allerdings nicht die erste „verrückte“ Idee von ihm. Anfang 2013 war er schon mit der Handlebar Minibar erfolgreich. Damals reichten ihm 567 Britische Pfund, um diese kleinen Glasröhrchen anbieten zu können, die mit Alkohol gefüllt...
[Test] Nello

[Test] Nello

Die Designer von Palomar aus Italien haben sich wieder etwas einfallen lassen. Nach dem Fahrradlicht Lucetta gibt es jetzt die Fahrradklingel Nello von Odo Fioravanti. Auf den ersten Blick sieht sie aus, wie ein kleiner schwarzer Golfball am Lenker. Der hat allerdings drei verschiedene Klingeltöne in sich. Die werden durch leichtes Drücken aktiviert. Nello ist...
Bike Mine

Bike Mine

Die Bike Mine macht gerade die Runde im Netz – eine kleine, ja was eigentlich? Bombe? Sprengsatz? So funktioniert die Bike Mine zumindest. Sie ist am Unterrohr befestigt und über einen Draht mit dem Hinterrad verbunden. Wird dieses bewegt, zündet die Bike Mine mit 150 Dezibel und einer kleinen Rauchwolke. Man sieht es im Video....