Da sind sie wieder – die Links der Woche. Sehr lesenswert ist der Artikel bei ZEIT Online über ein Verkehrssünderseminar. Als Mann schämt man sich allerdings ein bisschen für sein Geschlecht. Liebe Frauen, wir sind nicht alle so!

Die Göttinger Piraten bringen den Grünpfeil für Radfahrer an AMpeln und wieder ins Gespräch, Frankfurt testet Tempo 30 und in München hat jede Partei ihr eigenen Verkehrsmittel.

Ach ja, und Italiener haben eine Petition gestartet, damit das Fahrrad den Friedensnobelpreis bekommt. Naja…

Bicycle ’should win Nobel Peace Prize‘ (BBC)

Verkehr: Grüne Welle für Radler (DRadio Wissen)

Wo Elektromobilität schon funktioniert! (KA-Radler)

Studie: Radfahren steigert Wohlbefinden (ZEIT Online)

Idiotentest: Erfahrungen als Verkehrssünder (ZEIT Online)

Verkehr: Es stinkt was in Deutschland (Süddeutsche Zeitung)

Umweltbetriebe setzen auf das E-Lastenrad (Ahlener Zeitung)

Kauf eines Transportfahrrads, Teil 1: Aus Lust zur Last (Spiegel Online)

Fahrradgrünpfeil-Aufkleber an Göttinger Ampeln (Piratenpartei Göttingen)

Radschnellwege werden Landesstraßen gleichgestellt (NRW Landesportal)

Stadtplanung: Streit um Münchens Straßen und Plätze (Süddeutsche Zeitung)

Modellversuch geglückt: Tempo 30 verringert den Lärm (Frankfurter Neue Presse)

Baden-Württemberg: Fahrradfreundliche Schulen ausgezeichnet (fahrradland-bw.de)

Latest Trend in Protected Bike Lanes: Installation in One Year or Less (Streetsblog USA)

Verkehrssünder am Pranger: Berliner twittern Fotos von Falschparkern (Der Tagesspiegel)
 

Tweets









Share Button