Erst waren die Lichter dran, jetzt folgen die Klingeln. Es wird stylischer am Fahrradlenker. Das kleine niederländische Designbüro Veeel hat mit the belll eine neue Klingel entwickelt, die besser sein soll als alle anderen. Denn alle anderen Klingeln seien rein funktional oder kaputt. Naja, nicht so recht überzeugend. Insofern kommt the belll eher über das Design. Schlicht, einfarbig, fast wie ein iPod…
Ach ja, der Klang soll auch besser und lauter sein. Aber auch da bin ich mir nicht so sicher. Denn eigentlich ist es doch nur eine schlichte Klingel, die in ein Plastikgehäuse gesperrt wird. Trotzdem wünschen wir dem Team um Peter Veldhoven aus Amsterdam viel Erfolg, dass er die 25.000 Dollar bei kickstarter zusammenbekommt, damit the belll in Serie gehen kann. Schick ist sie ja!

Update
Es gibt die Klingel mittlerweile zu kaufen. Allerdings finden das so viele Leute gut, dass sich die Auslieferung momentan verzögert. Man arbeitet aber dran…

the belll 1


Bilder und Video: kickstarter.com