Fast auf den Tag genau vor einem Jahr wurde das letzte Ghost Bike in Osnabrück aufgestellt. Nun war es schon wieder soweit. Nachdem eine 71-jährige Radfahrerin am vergangenen Montag von einem abbiegendem LKW getötet wurde, hat der ADFC Osnabrück gestern Abend zusammen mit rund 70 Radfahrerinnen und Radfahrern (die Critical Mass hatte sich beteiligt) ein weiteres Mahnmal errichtet. Osnabrücks sechstes Ghost Bike steht nun in Hellern.

Fotos: Wolfgang Driehaus

Fotos: Volker Große

Share Button