Ein weiterer Rucksack mit Rücklicht. Der Blackpack von William Root aus Brooklyn ist vom Panzer einer Schildkröte inspiriert, sieht aber eher aus wie ein Tarnkappenbomber. Es ist eine interessante Studie und das Design ist sicher mal was besonderes. Aber ob der Blackpack als Rucksack wirklich so praktisch ist?

Das Dauerlicht als Rücklicht ist sicher eine gute (zusätzliche) Sache, aber ob man die Blinkerfunktion wirklich als solche versteht?

With built in lights, waterprooof seams, easy-close zippers and a hard faceted shell, the Blackpack is the the ultimate urban cycling bag.

Obwohl der Blackpack über eine „large storage capacity“ verfügen soll, scheint das Volumen nicht viel mehr aufzunehmen, als ein Notebook, wie im Bild zu sehen. Denn ein weiteres Detail benötigt Platz im Inneren: ein kleines Licht, das erstrahlt, wenn man den Rucksack öffnet. Weitere Eigentschaften: er ist wasserdicht, windschnittig und schützt das Innere durch einen „hardshell“-Panzer.

Fazit: stylisches Teil für einen James Bond Film, für den Alltag gibt es wohl bessere Varianten. Trotzdem würde ich ihn gerne mal tragen!

Bilder: behance.net

Share Button