Kategorien

Posts tagged "Osnabrück"
Terrorsperre auch für den Radverkehr

Terrorsperre auch für den Radverkehr

Letztes Jahr hatte ich mich noch gefreut, dass die Stadt die Terrorsperren am Weihnachtsmarkt auf Nachfrage so positioniert hat, dass man als Radfahrer ohne abzusteigen drum herum kam. Und man hatte sogar etwas Asphalt an den Bordstein gekippt, damit es halbwegs komfortabel klappt. Dieses Jahr gibt es leider eine Enttäuschung. Kam man in der ersten...
Günstiges Parken lockt eben doch keine Autofahrer hinterm Ofen hervor

Günstiges Parken lockt eben doch keine Autofahrer hinterm Ofen hervor

Am 18. November war Verkehrsfreigabe für die A33 bei Bielefeld. Gleich drei Tageszeitungen hatten das mit einer 40-seitigen Sonderbeilage gefeiert. Und auch die Stadt Osnabrück hat sich „zur Feier des Lückenschlusses“ eine Idee einfallen lassen:
Wieso regt sich hier eigentlich keiner auf?

Wieso regt sich hier eigentlich keiner auf?

Es ist wieder soweit. Jedes Jahr zur Adventszeit findet in Osnabrück ein großes Verkehrsexperiment statt: die Hasestraße wird für den motorisierten Durchgangsverkehr gesperrt.
Osnabrück bekommt erste sichere Fahrradabstellanlage

Osnabrück bekommt erste sichere Fahrradabstellanlage

Gegen Fahrraddiebe hilft heute nur noch wenig. Kürzlich wurde sogar meine alte Stadtschlampe aus dem Hof getragen, nur um dann den ohnehin aufgesrissenen Sattel zu klauen. Ich habe das Rad dann drei Häuser weiter wiedergefunden und muss mir nun einen neuen Sattel besorgen.
Berlin: Parkplätze für Lastenräder und E-Tretroller

Berlin: Parkplätze für Lastenräder und E-Tretroller

Künftig können an allen Berliner Straßen mit zugelassener Höchstgeschwindigkeit bis Tempo 30, also auch an entsprechenden Abschnitten auf Hauptverkehrsstraßen, speziell für Lastenräder konzipierte Bügel auf gesicherten Parkflächen aufgestellt werden. Auch für das Abstellen von E-Tretrollern ist die Ausweisung von Abstellbereichen in mehreren Varianten möglich.
Falschparker: Öffentlicher Druck zeigt Wirkung

Falschparker: Öffentlicher Druck zeigt Wirkung

Nachdem ich Ende Oktober über die Situation rund um die Heimspiele des VfL Osnabrück geschrieben hatte, hat die Diskussion über Falschparker in der vergangenen Woche an Fahrt aufgenommen. Die Neue Osnabrücker Zeitung hat die Dezernentin für Soziales und Bürgerservice interviewt, in deren Verantwortung auch die Aufgaben des Ordnungsamtes liegen. „Ist die Stadt Osnabrück auf dem...
Stadt antwortet auf Fridays For Future

Stadt antwortet auf Fridays For Future

Die Fridays for Future Bewegung Osnabrück hat am 21. September 2019 eine Resolution an die Stadt Osnabrück gerichtet, in der sie unter anderem auch eine Stärkung des Radverkehrs fordert. Konkret fordern die Aktivisten im Kapitel Mobilität: Und der Radverkehr muss mehr gefördert werden, unter anderem durch konsequenten Ausbau der innerstädtischen Radwege und durch mehr Radschnellwege...
Fahrradzähler online verfolgen

Fahrradzähler online verfolgen

Zur Eröffnung des ersten Radschnellweges in Osnabrück wurde auch eine Fahrradzählstelle in Betrieb genommen. Nach nur vier Monaten konnten bereits über 100.000 Fahrten registriert werden, aktuell sind es 124.719. „Das ist ein guter Start, insbesondere da erst ein erster Abschnitt des Radschnellwegs Osnabück – Belm realisiert ist“, freut sich Osnabrücks Stadtbaurat Frank Otte. Nun kann...
Fußball als Falschparker-Magnet

Fußball als Falschparker-Magnet

An jedem zweiten Wochenende kommt es in Teilen Osnabrücks zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Immer, wenn der VfL Osnabrück ein Heimspiel hat, werden im Umfeld des Stadions zahlreiche Rad- und Gehwege zugeparkt. Von der Stadt wird das offenbar geduldet, wie mir ein Leser wiederholt schreibt. Bereits im Frühjahr hatte er sich mit der Bitte an die Verwaltung...