Kategorien

Radverkehr
Das Handwerk entdeckt das Lastenrad

Das Handwerk entdeckt das Lastenrad

Man liest inzwischen hier und da von Handwerksbetrieben, die auf Lastenräder setzen. Wirklich sichtbar im Straßenverkehr sind sie dabei noch nicht. Klar, es sind noch Einzelfälle. Aber sie zeigen, was gehen kann. Ich habe kürzlich in der Mittagspause Matthias Koestel von böhmer Sanitär und Heizungsbau auf einem Lastenrad gesehen und gleich mal ausgefragt. Seit wann...
Mit low stress bike lanes zur fahrradfreundlichen Stadt

Mit low stress bike lanes zur fahrradfreundlichen Stadt

Heute mal ein kurzes Video, wie New York an einer fahrradfreundlichen Stadt arbeitet. Sicher eine Herkules-Aufgabe. Aber wenn man die richtigen Werkzeuge kennt, kann man auch in verhältnismäßig kurzer Zeit viel erreichen. Geschützte Radwege gehören definitiv dazu. Die New Yorker nennen sie auch low stress bike lanes. Ein wirklich treffender Name. Natürlich kann man nicht...
Der Platz ist da, nur unfair verteilt.

Der Platz ist da, nur unfair verteilt.

Ich drehe die Geschichte um den Parkstreifen am Kurt-Schumacher-Damm, der von vielen Privat- und Werbeanhängern vermutlich kostenlos genutzt wird und somit wertvollen Straßenraum für geschützte Radfahrstreifen wegnimmt, noch weiter und habe mir am Sonntag zwei weitere Ausfallstraßen angeschaut. Diese stehen für viele weitere Ausfallstraßen in allen deutschen Städten. Das Bild ist fast überall ähnlich. Ein...
Starker Rückenwind für „Aufbruch Fahrrad“

Starker Rückenwind für „Aufbruch Fahrrad“

Offizieller Start war auf dem Kongresse RADKOMM im Juni 2018 in Köln. Seit dem Start der Volksinitiative für besseren Radverkehr in Nordrhein-Westfalen am 16. Juni 2018 sind die Organisatoren RADKOMM e.V. aus Köln und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club NRW überwältigt von der großen Resonanz. Das Aktionsbündnis umfasst seit dieser Woche 200 Mitglieds-Organisationen.
Überholabstand: Warten statt Gefährden!

Überholabstand: Warten statt Gefährden!

Wenn Autofahrer Radfahrer überholen wollen, müssen sie 1,50 Meter Abstand halten. Mindestens. Sind Kindern im Spiel, müssen es sogar 2 Meter sein. Das muss man leider immer wieder und viel häufiger sagen, schreiben und manchmal auch brüllen, weil es viele Autofahrer entweder nicht wissen oder nicht wissen wollen. Es steht so konkret auch nicht in...
Parkstreifen an Ausfallstraßen: Radverkehr geht vor!

Parkstreifen an Ausfallstraßen: Radverkehr geht vor!

Ich habe vor drei Wochen an dieser Stelle über Werbeanhänger in Osnabrück geschrieben, die in beträchtlicher Anzahl auf einem Parkstreifen an einer Ausfallstraße (Kurt-Schumacher-Damm) stehen. Was mir dabei negativ auffiel, war die Verteilung des Verkehrsraum an dieser Stelle. Dem motorisierten Verkehr stehen jeweils zwei Spuren stadtein- und auswärts zur Verfügung. Dazu kommt eben dieser Parkstreifen,...
Wo gucken die Leute eigentlich hin beim Radfahren?

Wo gucken die Leute eigentlich hin beim Radfahren?

Aus gegebenem Anlass – es war auf dem Heimweg von der Arbeit gerade wieder sehr nervig – noch mal ein Kommentar zu Radfahrern mit Licht. Was ja prinzipiell schon mal gut ist, aber eben auch seine Tücken hat. Nämlich dann, wenn das Licht eines entgegenkommenden Radfahrers so schlecht eingestellt ist, dass es einem das Augenlicht...
Schluss mit peinlichen Stellvertreter-Kriegen, endlich über intelligenten Verkehrsmix reden!

Schluss mit peinlichen Stellvertreter-Kriegen, endlich über intelligenten Verkehrsmix reden!

Der Fahrradclub ADFC ist entnervt über die hysterische Debatte um einzelne Arbeitsergebnisse der Regierungskommission Klimaschutz im Verkehr. Die künstlich aufgebaute Erregung über Tempolimit und Spritpreiserhöhung lenke von der eigentlichen Aufgabe der Bundesregierung ab, nämlich eine praktikable Lösung für das Problem zu hoher CO2-Emissionen im Verkehr zu finden.
So soll Hamburg zur Fahrradstadt werden

So soll Hamburg zur Fahrradstadt werden

Was in Berlin mit dem Mobilitätsgesetz schon auf dem Weg ist, soll nun auch in Hamburg folgen. Studenten, Berufstätige und Rentner, Männer und Frauen, Singles, Eltern und Großeltern haben sich zusammengefunden, um den Radverkehr in der Hansestadt mit einem Radentscheid voranzubringen. Der Zeitplan sieht so aus, dass als erstes eine Volksinitiative im März 2019 ansteht....