Kategorien

Osnabrück
Mit guten Radwegen gegen Dooring-Unfälle

Mit guten Radwegen gegen Dooring-Unfälle

Über den neuen geschützten oder auch nicht so richtig geschützten Radweg am Heger-Tor-Wall in Osnabrück habe ich nun mehrfach geschrieben. Er setzt mit seinen 3,25 Meter, der asphaltierten Oberfläche und dem gleichmäßigen Höhenniveau einen neuen Standard – hier und in ganz Deutschland. Und er funktiert sehr gut. Radfahrerinnen und Radfahrer fühlen sich sicher und nutzen...
Umwelthelden gesucht

Umwelthelden gesucht

Kennst du das Gefühl, wenn du in der Stadt im Stau stehst, und dich dennoch beeilen musst? Wenn du zu spät mit dem Auto/Bus kommst, obwohl die Strecke sehr kurz ist? Wir haben die günstigste Lösung für dein Problem!
Der Skandal, der keiner wurde...

Der Skandal, der keiner wurde…

Als Radfahrer hat man es wirklich nicht leicht in deutschen Städten. Auch in Osnabrück nicht. Seit einem halben Jahr gibt es allerdings einen kleinen Lichtblick, der überregionale Strahlkraft hat (zum Beispiel im Leitfaden „Parkraummanagement lohnt sich!“) und der ein positives Licht auf Osnabrück wirft: ein geschützter Radweg am Heger-Tor-Wall, über den ich bereits mehrfach geschrieben...
Das Handwerk entdeckt das Lastenrad

Das Handwerk entdeckt das Lastenrad

Man liest inzwischen hier und da von Handwerksbetrieben, die auf Lastenräder setzen. Wirklich sichtbar im Straßenverkehr sind sie dabei noch nicht. Klar, es sind noch Einzelfälle. Aber sie zeigen, was gehen kann. Ich habe kürzlich in der Mittagspause Matthias Koestel von böhmer Sanitär und Heizungsbau auf einem Lastenrad gesehen und gleich mal ausgefragt. Seit wann...
Parkstreifen an Ausfallstraßen: Radverkehr geht vor!

Parkstreifen an Ausfallstraßen: Radverkehr geht vor!

Ich habe vor drei Wochen an dieser Stelle über Werbeanhänger in Osnabrück geschrieben, die in beträchtlicher Anzahl auf einem Parkstreifen an einer Ausfallstraße (Kurt-Schumacher-Damm) stehen. Was mir dabei negativ auffiel, war die Verteilung des Verkehrsraum an dieser Stelle. Dem motorisierten Verkehr stehen jeweils zwei Spuren stadtein- und auswärts zur Verfügung. Dazu kommt eben dieser Parkstreifen,...
Bald auch Lastenradförderung in Osnabrück?

Bald auch Lastenradförderung in Osnabrück?

Dass die kleine Nachbargemeinde eine Lastenradförderung hat, kann Osnabrück natürlich nicht auf sich Sitzen lassen. Den Anstoß für eine Förderung in der Hasestadt gibt die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. „Das Rad eignet sich in der Stadt auch für viele Transporte. Spezielle Lastenräder gibt es schon länger. Den Kauf solcher Räder wollen wir mit einem...
Auch kleine Kommunen setzen aufs Lastenrad

Auch kleine Kommunen setzen aufs Lastenrad

Förderprogramme für Lastenräder gibt es mittlerweile in einigen deutschen Städten und sogar von der Bundesregierung (leider mit Einschränkungen) – dem Auto sei Dank. Denn nur, weil das System Auto den städtischen Verkehr gerade zum Kollabieren bringt, wird halbwegs ernsthaft über Alternativen nachgedacht. Innerstädtisch ist das Fahrrad da natürlich ein – wenn nicht der – logische...
Fahrradkampagne geht in die nächste Runde

Fahrradkampagne geht in die nächste Runde

Der Osnabrücker Stadtbaurat ist als Intensivradler bekannt und geht auch mal selbst raus auf die Straße, wenn es um die Sicherheit im Verkehr geht. Nur bekommt man davon nicht immer was mit. Auch weil die Neue Osnabrücker Zeitung in letzter Zeit nicht mehr so recht über das Thema Fahrrad berichten will. Schon vor der Fahrradkommunalkonferenz,...
Als Radfahrer freut man sich auch über Kleinigkeiten (2)

Als Radfahrer freut man sich auch über Kleinigkeiten (2)

Es ist mal wieder Zeit, die Stadt Osnabrück zu loben. Anfang der Woche wurden zum Schutz des Weihnachtsmarktes Terrorsperren in der Hasestraße aufgestellt. Aus der Dielingerstraße kommend war die Zufahrt zur Hasestraße für Radfahrer damit dicht. Nachdem ich Dienstag dann eine Mail an die Stadt geschrieben hatte, ob man es nicht wie im vergangenen Jahr...