Kategorien

Osnabrück
Ghost Bike #8

Ghost Bike #8

Ich weiß nicht mehr, was ich zu einem neuen Ghost Bike schreiben soll. Es ist einfach traurig. Gestern ist eine erst 18-jährige Radfahrerin auf der Pagenstecherstraße von einem LKW überrollt und getötet worden. Bisher weiß man nicht viel. Nur dass es kein Abbiegeunfall war. Spekulationen sind nicht angebracht. In kleiner Runde haben wir heute ein...
Deutschlands zweitgrößtes Fahrradparkhaus geplant

Deutschlands zweitgrößtes Fahrradparkhaus geplant

Überall werden gerade neue Fahrradabstellanlagen gefordert. Und auch am Osnabrücker Bahnhof platzen die Kapazitäten aus allen Nähten. Mehrfach wurden die Fahrradbügel erweitert, immer waren sie schnell wieder belegt und man muss schon ein bisschen Glück haben, eine frei Stelle zu finden. Darüber hinaus waren und sind die Freiluftstellplätze immer auch anfällig für Diebstahl und Vandalismus,...
Radverkehr in Osnabrück legt zu

Radverkehr in Osnabrück legt zu

Der Radverkehr in Osnabrück hat von 2013 bis 2018 um 5 Prozent zugenommen. Das hat die bundesweite Untersuchung „Mobilität in Städten – SrV“ der Technischen Universität Dresden ergeben. 2018 wurden demnach 28 Prozent der Wege in der Stadt mit dem Fahrrad zurückgelegt. 2013 waren es noch 23 Prozent. Beim stadtgrenzenüberschreitenden Verkehr kommt das Fahrrad immerhin...
Top 3 aus 2019

Top 3 aus 2019

Jahresrückblicke sind im Dezember fast an der Tagesordnung. Da ich aber gerade an einem anderen Großprojekt arbeite (zu gegebenem Zeitpunkt mehr), beschränke ich mich bei meinem Mini-Jahresrückblick auf Osnabrück und liste noch mal kurz meine persönlichen Top 3 des Jahres 2019 auf. Auf Platz 1 schafft es eindeutig der neue Radschnellweg von Osnabrück nach Belm....
Terrorsperre auch für den Radverkehr

Terrorsperre auch für den Radverkehr

Letztes Jahr hatte ich mich noch gefreut, dass die Stadt die Terrorsperren am Weihnachtsmarkt auf Nachfrage so positioniert hat, dass man als Radfahrer ohne abzusteigen drum herum kam. Und man hatte sogar etwas Asphalt an den Bordstein gekippt, damit es halbwegs komfortabel klappt. Dieses Jahr gibt es leider eine Enttäuschung. Kam man in der ersten...
Günstiges Parken lockt eben doch keine Autofahrer hinterm Ofen hervor

Günstiges Parken lockt eben doch keine Autofahrer hinterm Ofen hervor

Am 18. November war Verkehrsfreigabe für die A33 bei Bielefeld. Gleich drei Tageszeitungen hatten das mit einer 40-seitigen Sonderbeilage gefeiert. Und auch die Stadt Osnabrück hat sich „zur Feier des Lückenschlusses“ eine Idee einfallen lassen:
Wieso regt sich hier eigentlich keiner auf?

Wieso regt sich hier eigentlich keiner auf?

Es ist wieder soweit. Jedes Jahr zur Adventszeit findet in Osnabrück ein großes Verkehrsexperiment statt: die Hasestraße wird für den motorisierten Durchgangsverkehr gesperrt.
Osnabrück bekommt erste sichere Fahrradabstellanlage

Osnabrück bekommt erste sichere Fahrradabstellanlage

Gegen Fahrraddiebe hilft heute nur noch wenig. Kürzlich wurde sogar meine alte Stadtschlampe aus dem Hof getragen, nur um dann den ohnehin aufgesrissenen Sattel zu klauen. Ich habe das Rad dann drei Häuser weiter wiedergefunden und muss mir nun einen neuen Sattel besorgen.
Falschparker: Öffentlicher Druck zeigt Wirkung

Falschparker: Öffentlicher Druck zeigt Wirkung

Nachdem ich Ende Oktober über die Situation rund um die Heimspiele des VfL Osnabrück geschrieben hatte, hat die Diskussion über Falschparker in der vergangenen Woche an Fahrt aufgenommen. Die Neue Osnabrücker Zeitung hat die Dezernentin für Soziales und Bürgerservice interviewt, in deren Verantwortung auch die Aufgaben des Ordnungsamtes liegen. „Ist die Stadt Osnabrück auf dem...