Kategorien

Posts tagged "Radverkehr"
Wie weit würdest Du gehen, um den Stau in Osnabrück zu reduzieren?

Wie weit würdest Du gehen, um den Stau in Osnabrück zu reduzieren?

MOBILE ZUKUNFT OS ist weiter fleißig und ruft die nächste Aktion ins Leben. Für jeden in Osnabrück gemeldeten PKW will das Projekt bis zum 31. Januar 2018 50 Cent sammeln. Das Geld kommt dem Kinderhilfswerk terre des hommes zugute, von dem auch die übergeordnete Idee „Wie weit würdest du gehen?“ stammt.
#OSbrauchtMut

#OSbrauchtMut

Ich werde inzwischen regelmäßig angesprochen, wie es denn nun mit dem Radverkehr in Osnabrück weitergehe. Da ich diese Entscheidungen nicht zu treffen habe, bleiben mir meist auch nur Verweise auf Kleinigkeiten, die sich zum Positiven verändern. Momentan kommt mit dem Radschnellweg nach Belm immerhin ein durchaus größeres Projekt hinzu. Nicht nur Osnabrück braucht mehr Mut...
Links der Woche #97

Links der Woche #97

In den Links der Woche gibt es wieder einiges zum Dieselskandal (wobei das von vielen wohl mehr mit Achselzucken aufgenommen wird, denn als Skandal). Wird euch das zu viel mit den Auto-Links hier? Es gibt auf jeden Fall auch wieder einige Beiträge zum Fahrrad. Bei Zeit Online wird massiv für den Fahrradhelm geworben, bei Spiegel...
Links der Woche #96

Links der Woche #96

Die Links der Woche stehen dieses Mal ganz im Zeichen des Diesel-Gipfels. So ziemlich alle Kommentatoren sehen einen faulen Kompromiss und die Autoindustrie als großen Gewinner. Wundert das noch jemanden? Verlierer sind übrigens nicht die Dieselfahrer sondern wir alle, die die Luft atmen (müssen). Zum Fahrrad ist dieses Mal echt nicht viel dabei. Immerhin aber...
Berliner Radgesetz vorgestellt

Berliner Radgesetz vorgestellt

Pressemitteilung Heute wurde der Referentenentwurf von Deutschlands erstem Radgesetz vorgestellt. Die Initiative Volksentscheid Fahrrad stieß diesen Gesetzgebungsprozess vor über 24 Monaten an und sammelte für ihren ersten Gesetzesentwurf über 100.000 Unterschriften. Der Referentenentwurf ist nicht nur ein gemeinsames Ergebnis von Initiativen, ADFC, BUND, den Regierungsfraktionen und der Senatsverwaltung; er ist auch der erste gesetzliche Vorstoß...
Diesel-Gipfel: 75-Millionen-Euro-Beruhigungspille für Radverkehr

Diesel-Gipfel: 75-Millionen-Euro-Beruhigungspille für Radverkehr

So ziemlich alle Medien sind sich einig, dass die Autoindustrie als großer Gewinner aus dem Diesel-Gipfel hervorgeht. Änderungen an der Hardware konnten verhindert werden, von Strafen ist sowieso überhaupt keine Rede und die Software-Updates sind wohl auch nur freiwillig, so dass der Autofahrer selbst entscheidet, ob er es wahrnimmt. Und wenn er das Update aufspielen...
Proteste gegen Diesel-Gipfel

Proteste gegen Diesel-Gipfel

Heute ist der Diesel-Gipfel in Berlin, wo Politik und Autokonzerne vermutlich wieder industriefreundliche Maßnähmchen zusammenkungeln, die keinem wirklich wehtun außer den 30 Menschen, die in Deutschland täglich an Stickoxid sterben. Und die kaum etwas ändern, außer dass die Grenzwerte nach einer Software-„Lösung“ vielleicht nur noch um das Dreifache überschritten werden. Es hat sich daher auch...
Links der Woche #95

Links der Woche #95

Es gibt wieder eine ganze Reihe lesenswerter Texte. Eigentlich hätte man nach dieser Woche ein Kartell-Spezial machen können. Einiges ist hier auch dabei. Entschuldigt die Wortwahl, aber die CSU scheint inzwischen völlig durchgeknallt zu sein. Horst Seehofer fordert noch mehr Steuererleichterungen für den Diesel und will die Umrüstungen mit Steuergeldern aus der E-Mobilitätsförderung bezahlen?! In...
Links der Woche #94

Links der Woche #94

Die Links der Woche dieses Mal etwas kürzer. War ’ne stressige Woche mit wenig Zeit zum Lesen. Dafür bin ich jetzt im Urlaub. Die nächsten Listen werden dann wieder üppiger. Hier lohnt sich auf jeden Fall das Interview der Süddeutschen mit Siegfried Brockmann von der Unfallforschung der Versicherer. Und auch die Kommentare zu Dieselgate in...
Ich bekenne: Ich fahre bei Rot über Ampeln!

Ich bekenne: Ich fahre bei Rot über Ampeln!

Ein Gastbeitrag von Martin Junghöfer Radfahrern wird oft pauschal vorgeworfen, daß sie bei Rot über die Ampel fahren und wenn dann mal einer dabei erwischt wird, redet er sich meistens schuldbewußt mit irgendwelchen haarsträubenden Ausreden raus! Ich drehe den Spieß um, ich rede mich nicht raus, sondern ich bekenne offen, daß ich gelegentlich absichtlich und...
Links der Woche #93

Links der Woche #93

Und wieder die Links der Woche. Einiges aus der Schweiz dieses Mal. Zum Beispiel eine äußerst lesenswerte Polemik gibt bei der TagesWoche und den Vorschlag aus Zürich, Ampeln für Radfahrer abzuschaffen – Stichwort „Idaho Stop„. Darüber hinaus schreibt Petra Pinzler bei ZEIT Online Klartext zur Verkehrswende und dem Diesel, in Dresden soll eine Fahrspur für...