Kategorien

Posts tagged "CDU"

Ein neuer Stern am Medienhimmel…

Wow, ich fand ja schon die Berichterstattung der NWZ zum Thema „Rad fahren in Oldenburg“ schlimm, aber was die Oldenburger Onlinezeitung (OOZ) im Artikel „Auguststraße: Ideologie statt Vernunft“ verzapft, ist schon ein starkes Stück. Und auch die CDU-Ratsfraktion und die Polizei zeugen von wenig Radverkehrswissen. Nun gut, es geht mal wieder um die Aufhebung der...
Osnabrück: CDU gegen neue Fahrradkampagne

Osnabrück: CDU gegen neue Fahrradkampagne

Nach Oldenburg zeigt nun auch die Osnabrücker CDU, dass sie von moderner Verkehrsplanung keine Ahnung hat. Wie die NOZ berichtet, hat der Verkehrsausschuss der Stadt eine positive Bilanz für „Osnabrück sattelt auf“ gezogen. Daher soll es die Kampagne auch in diesem Jahr wieder geben. Leider nur noch mit halbiertem Etat. Statt 100.000 Euro werden nur...

Das Fahrrad im schwarz-roten Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag steht – zum Fahrrad aber nicht viel drin. Das war zu erwarten. Ein paar Allgemeinplätze zur Radverkehrsförderung. „Umweltfreundliche Mobilitätsalternative weiter stärken“. Radwege an Bundeswasserstraßen scheinen wichtig zu sein. Unfallschwerpunkte an Bundesfernstraßen sollen beseitigt werden. Das ist alles Altbekanntes. Ein Satz allerdings macht mir zumindest ein bisschen Sorgen: Wir wollen darauf hinwirken, dass deutlich...
3 Fragen zur Wahl: Dirk Fischer (CDU)

3 Fragen zur Wahl: Dirk Fischer (CDU)

Hier kommt der fünfte und damit letzte Teil der Serie "3 Fragen zur Wahl". Dirk Fischer, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, antwortet auf eine allgemeine, eine konkrete und eine persönliche Frage zum Thema Radverkehr.
Bundestagswahl: Das Fahrrad im Programm

Bundestagswahl: Das Fahrrad im Programm

In gut vier Wochen ist Bundestagswahl. Und deswegen habe ich mir mal wieder die aktuellen Wahlprogramme angeschaut. Was sagen die Parteien zu Thema Fahrrad? Gibt es Versprechen? Und wenn ja, welche? Hier ist das Ergebnis (geordnet nach der aktuellen Fraktionsgröße im Bundestag). Und ich muss sagen, dass es gar nicht mal so viel Arbeit gemacht...
Tempo 30 in Osnabrück?

Tempo 30 in Osnabrück?

Für mindestens 12.000 Bürger aus Osnabrück ist es zu laut. Um das zu ändern hat die Europäische Union der Stadt den Auftrag gegeben, bis zum 18. Juli einen Lärmaktionsplan vorzulegen. In diesen fließen nun auch Vorschläge von Bürgern ein. Sie waren aufgerufen, am Entwurf, der dann ans Umweltministerium übergeben wird mitzuarbeiten. Das (für viele immer...