Kategorien

Posts tagged "ADFC"
Fahrradklima-Test: Wo Städte konsequent versagen

Fahrradklima-Test: Wo Städte konsequent versagen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) hat am Freitag die Ergebnisse seines neuen Fahrradklima-Test 2016 vorgestellt. Mir fehlt momentan ehrlich gesagt die Zeit, mich damit intensiver auseinanderzusetzen. Ein Detail sprang mir aber gleich ins Auge. Die Ergebnisse von Frage 7 des Klima-Tests zeigen eindeutig, woran deutsche Städte u.a. durch die Bank scheitern:
Ride of Silence: ADFC fordert mehr Sicherheit für Radverkehr

Ride of Silence: ADFC fordert mehr Sicherheit für Radverkehr

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC), mit mehr als 160.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland, fordert zum weltweit stattfindenden Ride of Silence mehr Sicherheit im Radverkehr. Die Verkehrssicherheit von Radfahrern habe sich in den vergangenen Jahren, anders als die Sicherheit von Autoinsassen, nicht verbessert, so der ADFC.
Fahrradverbände fordern Verkehrswende in Deutschland

Fahrradverbände fordern Verkehrswende in Deutschland

Die Fachverbände Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC), Verbund Service und Fahrrad e.V. (VSF) und Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) haben zur Bundestagswahl 2017 aus Verbraucher- und Wirtschaftssicht gemeinsame Forderungen artikuliert, wie eine nachhaltige Verkehrspolitik aussehen sollte, die sowohl den verkehrlichen Anforderungen als auch dem Klimaschutz gerecht wird.
Offener Brief des ADFC Osnabrück

Offener Brief des ADFC Osnabrück

Der ADFC Osnabrück hat einen Offenen Brief an Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert geschrieben, der viele wichtige Punkte und Ideen enthält. Und Teile daraus sind wahrscheinlich auch auf andere Städte übertragbar. Daher folgt er hier in voller Länge. Ich bin auf die Antwort gespannt!
Steuerzahlerbund kritisiert Investitionen in den Radverkehr

Steuerzahlerbund kritisiert Investitionen in den Radverkehr

Der Bund der Steuerzahler Niedersachsen-Bremen (BdSt) lehnt die geplante Aufstockung von Landesmitteln für den Neubau von Radwegen in Niedersachsen ab. „Wir sehen die akute Gefahr, dass Steuergelder fehlgeleitet werden“, erklärt der Landesvorsitzende Bernhard Zentgraf. Die Fördertöpfe für den Bau von Radwegen seien prall gefüllt.
ADFC-Vorschläge übernommen: Rot-Grün setzt Meilenstein für Radverkehr in Niedersachsen

ADFC-Vorschläge übernommen: Rot-Grün setzt Meilenstein für Radverkehr in Niedersachsen

In ihrer Debatte für den Doppelhaushalt des Landes Niedersachsen 2017/18 haben die Regierungsfraktionen aus SPD und Grünen wichtige Grundlagen für den Radverkehr in Niedersachsen geschaffen.
Besser und sicher Radfahren

Besser und sicher Radfahren

Der Allgemeine deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat sich auf seiner Bundeshauptversammlung neue Leitlinien gegeben. Ziel des ADFC ist es, ganz allgemein gesagt, dass die Mehrheit aller Menschen das Fahrrad künftig ganz selbstverständlich als Alltagsverkehrsmittel verwendet. Oder wie ich immer sage: „Es muss einfach logisch sein, das Fahrrad zu nehmen.“ Deswegen fordert der Fahrrad-Club eine systematische Radverkehrsförderung...
Polittalk "Radmobil in der Stadt"

Polittalk „Radmobil in der Stadt“

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen e.V. (AGFK) ist inzwischen eineinhalb Jahre alt und gibt erste Lebenszeichen von sich. Nach zwei Fahrrad-Fachtagungen in 2015 und 2016 findet in der kommenden Woche ein Polittalk in den Städten Nordhorn, Osnabrück und Oldenburg statt. In der Einladung dazu heißt es: „Radverkehr nimmt seit Jahren stetig zu und leistet damit...
ADFC fordert verpflichtende Assistenzsysteme für Lkw

ADFC fordert verpflichtende Assistenzsysteme für Lkw

Bei der IAA Nutzfahrzeuge stellt Mercedes derzeit seinen „Blind-Spot-Assist“ vor – ein Assistenz-System, das Lkw-Fahrer vor Personen im toten Winkel warnt. Der ADFC hat solche Systeme seit Jahren als wichtigen Baustein für mehr Radfahrer-Sicherheit gefordert und dazu 2011 beim Bundesverkehrsministerium einen Runden Tisch initiiert.
ADFC Osnabrück fordert Tempo 30 und Kontrollen

ADFC Osnabrück fordert Tempo 30 und Kontrollen

Nach dem Unfall von gestern Abend, bei dem eine Radfahrerin praktisch vor meiner Haustür von einem mutmaßlich mit überhöhter Geschwindigkeit fahrenden Auto (es gibt auch Gerüchte über ein illegales Rennen) schwer verletzt wurde, habe ich zusammen mit dem ADFC eine Pressemitteilung rausgegeben. Die Situation in der Martinistraße ist vor allem in den Abendstunden nicht mehr...
Fahrrad-Monitor 2015

Fahrrad-Monitor 2015

Das Bundesverkehrsministerium hat den Fahrrad-Monitor 2015 veröffentlicht, der alle zwei Jahre über den Umsetzungsstand der selbst gesteckten Ziele des Nationalen Radverkehrsplans informiert. Die Berwertung überlasse ich mal dem ADFC, der es ganz gut getroffen hat: „Fahrrad-Monitor 2015“ zeigt Stagnation bei Radförderung. Staatssekretär Barthles Eigenlob, man habe „2016 die Mittel für die Radverkehrsförderung auf über 100...