Kategorien

Allgemein
Hannas Haarrad

Hannas Haarrad

Was es nicht alles gibt. Auf der VELOHamburg habe ich Hannas Haarrad kurz gesehen. Hanna Alt ist Friseurmeisterin und liebt das Radfahren. Daraus entstand die Idee, einen nachhaltigen und mobilen Friseurservice für Zuhause anzubieten. Ein Friseur also, der auf dem Fahrrad zum Kunden kommt! Zu Hause ist es doch immer noch am Schönsten! Und genau...
Cargobike Berlin 2017

Cargobike Berlin 2017

Am 10. Juni 2017 findet die Cargobike Berlin statt – eine Messe rund ums Lastenrad. In einer Halle der historischen Malzfabrik im Stadtteil Tempelhof-Schöneberg soll die Cargobike Berlin als eigenständige Messe für Lastenräder, deren Nutzungsvielfalt und Entwicklung etabliert werden. Sie richtet sich sowohl an den Bereich der gewerblichen Nutzer als auch an Familien und Privatpersonen,...
carEXIT

carEXIT

Die FahrradBande der BUNDjugend Berlin hat carEXIT, die bundesweit erste Aussteigerkampagne für Autofahrer gestartet. Sie soll helfen, ein Leben jenseits von Stau, Parkplatzsuche und hohen Benzinrechnungen zu beginnen. Kernstück der Kampagne ist die Website carexit.org. Sie soll ein Angebot für Autofahrer darstellen, die einen Umstieg auf das Fahrrad erwägen. Die Website bietet nach eigener Angabe...
Mit dem Fahrrad zum Auswärtsspiel

Mit dem Fahrrad zum Auswärtsspiel

Heute spielt der VfL Osnabrück bei den Sportfreunden Lotte. Ein Derby in der 3. Liga, zu dem die Auswärtsfans locker mit dem Fahrrad fahren können. So haben es die Osnabrücker Fans heute gemacht. Treffpunkt war das Heger Tor. Und dann ging es in Begleitung der Polizei in Richtung Lotte. Sah gut aus! Und je nachdem...
Im Kern gesund

Im Kern gesund

Greenpeace hat seit einem Jahr einen Maßnahmenkatalog für eine gesunde Mobilität in Deutschlands Stadtzentren. Trotz mancher Anstrengung zum Umbau der Innenstädte bleibt ein Thema ungelöst: Der motorisierte Verkehr belastet die Innenstädte weiterhin enorm – durch Lärm, Schadstoffe und Flächenverbrauch. Die zehn vorgestellten Thesen sollen einen Anfang machen und zeigen, wie man Deutschlands Innenstädte für die...
Warum Blitzen gar keine Abzocke sein kann

Warum Blitzen gar keine Abzocke sein kann

Heute ist wieder Blitzermarathon in weiten Teilen Deutschlands und die Reaktionen sind wie jedes Jahr. Die einen verstehen nicht, warum man diese großangelegten Geschwindigkeitskontrollen bis ins Details ankündigt. Die anderen wiederum regen sich auf und sprechen von Abzocke.
#DrehDeineStadt

#DrehDeineStadt

Im Rahmen der VELOHamburg laden der Volksentscheid Fahrrad Berlin, das Netzwerk Lebenswerte Stadt e.V./Changing Cities und die Radentscheid-Initiative Hamburg ein zum Barcamp für Mobilität und lebenswerte Städte am 13. Mai 2017 in Hamburg. Von 10 bis 19 Uhr werden im Centro Sociale (Sternstraße 2) verschiedene Workshops unter den Überbegriffen „Kampagne und Agendasetting“, „Offene Daten und...
GoLegal – neuer Service von DHL

GoLegal – neuer Service von DHL

Während UPS in einigen Städten bereits mit Lastenräder ausliefert, zieht DHL jetzt mit einer Idee nach, die das Leben von Radfahrern endlich leichter machen wird. Gegen einen Aufpreis von zwei Euro pro Paketsendung wird gewährleistet, dass das Auslieferungsfahrzeug keine Geh- oder Radwege mehr zuparkt. Dieses alltägliche Problem ist besonders für Radfahrer ärgerlich und zuweilen gefährlich,...
Es wird eng für Winterhudes SUV-Flotte - aber im Wohnzimmer ist noch Platz

Es wird eng für Winterhudes SUV-Flotte – aber im Wohnzimmer ist noch Platz

Hamburg zieht den Autofahrern die Parkplätze unter den Reifen weg. Diesen Eindruck kann man momentan gewinnen, wenn man nach Winterhude blickt. Ich tue das hier nur, weil mich ein Artikel im Hamburger Abendblatt mal wieder stutzig macht.
Spider Bike Maps

Spider Bike Maps

Endlich mal übersichtliche Fahrradkarten! Endlich mal übersichtliche Fahrradkarten? Auf den ersten Blick sehen die Karten des amerikanischen Geographen Michael Graham schön schlicht und leicht verständlich aus. Wie U-Bahn-Pläne halt. Der große Unterschied ist allerdings, dass man beim U-Bahn-Fahren eigentlich nur die Haltestellen kennen muss und nicht die Strecken dazwischen. Man wird ja gefahren. Für den...
MOKE

MOKE

Ein schweizerisch-deutsches Team auf Mallorca sammelt gerade ziemlich erfolgreich Geld für das „coolest urban utility e-bike ever“, wie sie MOKE selber nennen. Das Rad sieht mit seinem massiven Rahmen und dem großen Scheinwerfer aus wie ein altes Moped. Die lange Sitzbank soll Platz für zwei Personen plus Gepäck bieten (bis 180 Kilogramm, Eigengewicht: 26 Kilogramm),...