Die Berliner Fahrradschau – tatsächlich meine erste große Fahrradmesse. Und schön war’s. Viel Bekanntes, viel Neues. Ich war überrascht, wie viele Aussteller ich schon kannte, bzw. im Blog schon erwähnt habe. Umso schöner, mal die Gesichter hinter den Marken kennengelernt zu haben.

Ansonsten war die Fahrradschau eine sehr angenehme Messe. Nicht zu groß, nicht zu unpersönlich. Klarer Vorteil auch, dass sie in der Stadt und nicht auf einem abgelegenen Messegelände stattfand. Der Mix aus Technik, Kompletträdern, Komponenten, Lifestyle und Accessoires war auch genau richtig und ausgewogen.

Der Fahrradsalon konnte mit einigen sehr schicken Modellen aufwarten, die man sonst eher selten zu Gesicht bekommt. Nur schade, dass man sie, hängend in der Halle, schlecht fotografieren konnte. Vor einer weißen Wand wäre es optimal gewesen. Als Beispiel zeige ich mal ein 1982er Magni. Ein Traum!!!

Magni

Als besonders inspirierend empfand ich das inoffizielle Blogger-Treffen, das Wolfgang vom fahrradjournal organisiert hat. Mit dabei waren u.a. Bettina Hartz, Miriam von hamburgfiets, Bill von Cycleture und Andrea Reidl von Velophil. Und auch hier gilt: endlich hat das Internet Gesichter bekommen. Leider war die Zeit viel zu knapp bemessen. Denn in so einer Gemeinschaft können wirklich Ideen sprießen! Das sollte man unbedingt wiederholen!

Viele Fotos habe ich nicht gemacht, hatte sowieso schon genug Kram dabei und auf die große Kamera verzichtet. Daher nur Handy-Pics. Außerdem habe ich versucht, die ganzen schönen Dinge einfach mal zu genießen, ohne den nächsten Blog-Eintrag im Kopf schon zu konzipieren. Ist mir auch ganz gut gelungen. Daher nur diese knappe Zusammenfassung. Trotzdem wird es in den nächsten Wochen noch den einen oder anderen durch die Fahrradschau inspirierten Artikel geben.

Ich bin aber froh, dass ich mich für die Berliner Fahrradschau entschieden habe. Werde nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen! Und dann gibt es auf dem Gelände hoffentlich genügend Fahrrad-Stellplätze… 😉

Die Legende am Stand von Cicli Berlinetta: ein Cinelli Laser

Die Legende am Stand von Cicli Berlinetta: ein Cinelli Laser

...und einen Goldsprint gab es auch!

…und einen Goldsprint gab es auch!

Bilder: dd

Share Button