Kategorien

Fotowettbewerb

Fotowettbewerb

Der Deutsche Fahrradpreis hat u.a. auch einen Fotowettbewerb ausgerufen. Ob Profi oder Amateur, jeder kann ein selbstgeschossenes Foto hochladen. Ich habe mal ein Aufnahme aus dem Urlaub eingereicht. In der Kategorie “Hobby” natürlich. Geknipst habe ich das Bild im vergangenen Jahr auf Kuba. Als ich in Viñales (mal wieder) mit einem...
Das eine Argument für den Radverkehr

Das eine Argument für den Radverkehr

Es gibt viele Gründe, mit denen das Radfahren beworben wird. Das Umweltbundesamt zum Beispiel beschreibt den Radverkehr als schnell, gesund, umweltfreundliche, klimaschonend, günstig und angesagt. Das ist sicher alles richtig und es gibt auch noch unzählige weitere Listen, die mal länger, mal kürzer, mal ernst und mal augenzwinkernd gemeint sind. Es...
Volvo LifePaint

Volvo LifePaint

Volvo hat ein Spray entwickelt, dass im Hellen nicht sichtbar ist, im Dunkeln aber Licht reflektiert. Nette Idee, aber es ist wie mit den Warnwesten: wenn der Autofahrer nicht hinguckt, dann kann er auch nichts reflektieren sehen. Zumal in die gefährlichen Bereiche rund um den Toten Winkel sowieso kein Licht...
82 Prozent der Deutschen für weniger Autoverkehr in der Stadt

82 Prozent der Deutschen für weniger Autoverkehr in der Stadt

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) haben mit einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage das “Umweltbewusstsein in Deutschland 2014“ untersucht. Die Ergebnisse dieser Umfrage geben auch einen kleinen Einblick in die Fahrradnutzung der Deutschen. Das wichtigste ganz knapp zusammengefasst. Erstaunt bin ich zunächst über die große Mehrheit...
Überholabstand

Überholabstand

Vielleicht einfach noch mal für die Osnabrücker Taxifahrer, von denen mir einige das Leben echt schwer machen (in Belin ging es mir am vergangenen Wochenende allerdings ähnlich). Gestern war es mal wieder soweit. Ich wünschte, es wäre ein Einzelfall gewesen. Wenn ich mit dem Fahrrad auf einer Straße unterwegs bin,...
Das Problem ist der Radfahrer, nicht der LKW...

Das Problem ist der Radfahrer, nicht der LKW…

Vorweg ein Zitat aus der Neuen Osnabrücker Zeitung, die heute über eine Sicherheitsoffensive von Osnabrücker Speditionen berichtet: "Otte [Stadtbaurat] empfahl den Radlern, im Interesse ihrer Sicherheit nicht auf ihr Recht zu pochen, sondern in kritischen Situationen hinter einem haltenden Lkw zu bleiben. In dieselbe Kerbe schlug Heiner Kröger von der...
Wie viele Opfer im Straßenverkehr will unsere Gesellschaft noch tolerieren?

Wie viele Opfer im Straßenverkehr will unsere Gesellschaft noch tolerieren?

Ein Gastbeitrag von Thomas Berger* Am Montag, den 9. Februar 2015 hat das Landesinnenministerium von NRW die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2014 veröffentlicht. In diesem Jahr sind in NRW insgesamt 520 Menschen (+ 8,6 Prozent) auf den Straßen gestorben.
Das Grundrecht auf Parkplätze

Das Grundrecht auf Parkplätze

Wer hat den Deutschen eigentlich erzählt, dass die Allgemeinheit überall für Parkplätze zu sorgen hat? Und mit “die Deutschen” ist hier auf der einen Seite der Einzelhandel und auf der anderen Seite der autofahrende Bürger und die autofahrende Bürgerin gemeint. Zunächst zum Einzelhandel: kaum werden 20 Parkplätze zugunsten eines Radfahrstreifens...
News
Autofreier Sonntag

Autofreier Sonntag

SPD und Grüne wollen am kommenden Dienstag im Rat der Stadt Osnabrück die Planungen für einen autofreien Sonntag in Form eines Osnabrücker Klimatages in Auftrag geben: „Freie Fahrt fürs Klima – Autofreier Sonntag in Osnabrück“. Die Verwaltung wird zunächst beauftragt: Interessengruppen und Verbände aus den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Marketing, Freizeit und Sport, Umwelt- und...
Tempo 30 ermöglichen!

Tempo 30 ermöglichen!

Bei der Ankündigung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, Tempo 30 unkomplizierter anordnen zu können, sieht der gemeine deutsche Autofahrer wieder spontan seine Freiheit in Gefahr. Dabei geht es gar nicht darum, von heute auf morgen Tempo-30-Zonen aus unseren Städten zu machen. (Was im Übrigen gar nicht so schlimm wäre.) Der Vorschlag von Dobrindt soll Städte und...
Litelok

Litelok

Fahrräder werden immer moderner und leichter. Fahrradschlösser allerdings nicht. Hier gelte immer noch die Devise „umso massiver, umso besser“. Das soll sich mit dem Litelok jetzt ändern. Durch neue, flexible Materialien (Boaflexicore®) kann das Litelok bequem mitgeführt werden, wiegt weniger als ein Kilogramm, soll aber trotzdem nicht aufzubrechen sein.
Radschnellweg in Südkorea

Radschnellweg in Südkorea

Radschnellwege können eine große Hilfe beim Umstieg auf das Fahrrad sein. Man kommt schnell und bequem voran und muss nicht ständig mit Fehlern anderer Verkehrsteilnehmer rechnen. Was da aber nun in Südkorea gebaut wurde, entspricht nicht ganz meinem Ideal eines Radschnellweges. Zwar ist er sogar mit Solarzellen überdacht, die Energie erzeugen. Aber will man als Radfahrer...
[Test] Revue Rechargeable Safety Lights

[Test] Revue Rechargeable Safety Lights

Das nächste kleine Fahrradlicht, das ohne fest montierte Halterung auskommt: Biologic hat mir ein Set der Revue Rechargeable Safety Lights zum Testen geschickt. Auf den ersten Blick zwei schlichte kleine Lichter, die nicht durch ein besonderes Design auffallen. Positiv ist auf jeden Fall, wie oben erwähnt, dass sie ohne fest montierte Halterung auskommen und schön kompakt...
Bike Conference Hannover

Bike Conference Hannover

Am 8. und 9. Mai findet im Rahmen der Fahrradtage Hannover auch die Bike Conference Hannover statt. Veranstalter ist der Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen. Und der hat namhafte Redner eingeladen. Allen voran Mikael Colville-Andersen, DEN Radverkehrsexperten aus Kopenhagen. Daneben wird es Inputs von Martin Blum (Radverkehrsbeauftragter von Wien), Michael Cramer (Vorsitzender des Ausschusses für...
2 Jahre it started with a fight...

2 Jahre it started with a fight…

Heute vor zwei Jahren ist it started with a fight… in der jetzigen Form online gegangen. Zeit für einen kleinen Blick zurück. Ich bin in dieser Zeit tiefer in das Thema Radverkehr eingetaucht, als ich es damals für möglich gehalten habe. Aber wenn man sich ernsthaft damit beschäftigt, dann kommt schnell eins zum anderen.
Fahrradstadt Sevilla

Fahrradstadt Sevilla

Jede Stadt braucht ihr eigenes Konzept, um den Radverkehr nachhaltig zu fördern. Hier gibt es einen kurzen Film über das spanische Sevilla, wo noch vor zehn Jahren kaum Radfahrer unterwegs waren. Inzwischen sind es täglich 70.000. Geholfen haben u.a. grüne Zwei-Richtungs-Radwege und ein Fahrradverleihsystem. Against all the odds Seville managed to turn the city into a...
Iron Leg Veteran Bike Ride 2015

Iron Leg Veteran Bike Ride 2015

Am 19. April 2015 veranstaltet Toni vom Blog starostneradost wieder seine kleine Eisenbein-Tour durch den Teutoburger Wald. Wer mitfahren will, sollte um 10 Uhr auf einem handgemachten Fahrrad mit Stahlrahmen von vor 1984 (grober Anhaltspunkt) in Belm (Ecke Ringstraße/Goerdelerstraße) sein. Dann geht es 80 Kilometer über die Dörfer. Geplante Strecke: “Mönkehöfen (hill with rough stuff),...