Kategorien

Posts tagged "Lastenrad"
Scheuer fördert Drohnen statt Lastenräder

Scheuer fördert Drohnen statt Lastenräder

Zur Vorstellung des Innovationsprogramm Logistik 2030 durch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer erklärt der Radlogistik Verband Deutschland e.V. (RLVD): Moderne E-Lastenräder haben in Kombination mit Mikrodepots ein großes Potenzial für nachhaltige urbane Logistik. Mit Nutzlast bis 200 kg und mehr ermöglichen sie eine emissionsfreie, effiziente und stadtverträgliche Zustellung kleinteiliger Sendungen.
Logistik: Förderung für Drohnen und Lufttaxis statt für Lastenräder

Logistik: Förderung für Drohnen und Lufttaxis statt für Lastenräder

Moderne E-Lastenräder haben in Kombination mit Mikrodepots ein großes Potenzial für nachhaltige urbane Logistik. Mit Nutzlast bis 200 kg und mehr ermöglichen sie eine emissionsfreie, effiziente und stadtverträgliche Zustellung kleinteiliger Sendungen. Trotzdem gibt es nun einen Aktionsplan für Drohnen und Flugtaxis, nicht für Lastenräder.
Freies Lastenrad KARLOTTA geht an den Start

Freies Lastenrad KARLOTTA geht an den Start

Nach KARLOS bekommt Osnabrück nun das zweite freie Lastenrad. In Kooperation mit dem ADFC Osnabrück bringt der Verein Lastenrad Osnabrück e.V. KARLOTTA auf die Straße. Das einspurige Riese und Müller Load 75 kann zwischen ein und drei Tage kostenfrei bzw. gegen eine Spende für Wartungsarbeiten ausgeliehen werden. Dabei stellt der ADFC Osnabrück das Lastenrad zur...
Lastenradverbot bei der Deutschen Bahn

Lastenradverbot bei der Deutschen Bahn

Arne von cargobike.jetzt hatte Donnerstag bereits gemeldet, dass die Deutsche Bahn die Mitnahme von „sogenannten Lastenräder“ im Fernverkehr seit dem 1. August untersagt. In Abschnitt A 8.2 der aktualisierten Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn steht: „Sogenannte Lastenräder (Fahrräder oder Pedelecs mit festen Aufbauten für Lasten- und/oder zum Transport von Kindern) sind von der Mitnahme ausgeschlossen.“ Was...
mobee erweitert umweltfreundliches Lieferdienstangebot

mobee erweitert umweltfreundliches Lieferdienstangebot

UPS hat gerade erfolgreich ein Pilotprojekt abgeschlossen und liefert Pakete in der Osnabrücker Innenstadt weiterhin mit einem Lastenrad aus. Die Stadt arbeitet parallel an einem Konzept für intelligente Citylogistik und auch eine Spedition hat das Feld im Blick. Mit mobee gibt es nun ab sofort auch einen umweltfreundlichen und flexiblen...
Die letzte Meile mit dem Lastenrad

Die letzte Meile mit dem Lastenrad

Intelligente Citylogistik-Konzepte sollen die Osnabrücker Innenstadt lebenswerter machen. Der Paketzusteller UPS Deutschland und die Bremer RYTLE GmbH starten jetzt einen Feldversuch zur Optimierung der sogenannten „Letzten Meile“. Dabei werden die Pakete auf spezielle E-Lastenfahrräder mit Transportfunktion umgeschlagen und an die Empfänger geliefert. Beim „MovR“ handelt es sich um ein spezielles, für die letzte Meile entwickeltes...
Das Handwerk entdeckt das Lastenrad

Das Handwerk entdeckt das Lastenrad

Man liest inzwischen hier und da von Handwerksbetrieben, die auf Lastenräder setzen. Wirklich sichtbar im Straßenverkehr sind sie dabei noch nicht. Klar, es sind noch Einzelfälle. Aber sie zeigen, was gehen kann. Ich habe kürzlich in der Mittagspause Matthias Koestel von böhmer Sanitär und Heizungsbau auf einem Lastenrad gesehen und gleich mal ausgefragt. Seit wann...
Bald auch Lastenradförderung in Osnabrück?

Bald auch Lastenradförderung in Osnabrück?

Dass die kleine Nachbargemeinde eine Lastenradförderung hat, kann Osnabrück natürlich nicht auf sich Sitzen lassen. Den Anstoß für eine Förderung in der Hasestadt gibt die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. „Das Rad eignet sich in der Stadt auch für viele Transporte. Spezielle Lastenräder gibt es schon länger. Den Kauf solcher Räder wollen wir mit einem...
Telekom will Einsatz von Lastenrädern ausweiten

Telekom will Einsatz von Lastenrädern ausweiten

Lange hat man nichts mehr vom Lastenradtest der Deutschen Telekom gehört. In Hannover, Düsseldorf und Duisburg wurden 2017 Techniker mit E-Lastenrädern ausgestattet, um schneller und ohne Parkplatzsuche zum Kunden zu kommen. Staus und Baustellen hätte immer wieder den Zeitplan der Service-Techniker durcheinander gebracht, weshalb diese selbst auf die Idee mit den Rädern kamen. Jetzt habe...