Und wieder die Links der Woche. Dieses Mal mit einem kleinen Themen-Special zu Eltern-Taxis. Das Problem wird größer – nicht nur in Osnabrück. Darüber hinaus macht der neue Blog CargoBike.jetzt einen guten Vorschlag, wie man Fördergelder nachhaltiger einsetzen kann, als für Autos. Kritik an den Medien gibt es vom Grünen Journalismus, Bayern will rausfinden, wie die Menschen mit dem Rad unterwegs sind und Audi ist schon wieder einen Schritt weiter als wir alle und plant die autogerechte Stadt der Zukunft…

Ghost Bike #2 in Ingolstadt (Freunde der Donau)

Stuttgart: Krach um Theo (Süddeutsche Zeitung)

1 Millionen E-Cargobikes bis 2020! (CargoBike.jetzt)

Internetumfrage zum Radverkehr in Bayern (bayern.de)

Licht und Schatten – Verkehrsregeln für Velofahrer gelockert (SRF)

Study: 405 Freeway Expansion Not Easing Traffic Congestion (cbslocal.com)

Audi und US-Stadt Somerville planen die neue autogerechte City (ingenieur.de)

Wer Klimaschutz ernst nimmt, muss Autos abrüsten (Süddeutsche Zeitung)

fairkehr-Chefredakteur: „Eine lethargische Mittelmäßigkeit“ (Grüner Journalismus)

Deutschland: Verkehrsfläche wächst weiter – Pro Bürger 224 m² für Verkehr – 46 m² zum Wohnen (Allianz pro Schiene)

[Fakt der Woche] Entwicklung des Endenergieverbrauchs im Verkehr in Deutschland von 1991 bis 2014 (Zukunft Mobilität)

 

Eltern-Taxis

Elterntraining statt Elterntaxi (ZEIT online)

Gelsenkirchener Sternschule kämpft gegen die Eltern-Taxis (Der Westen)

Eltern-Taxis: Besorgte Eltern organisieren Wachdienst in Leverkusen-Bürrig (Leverkusener Anzeiger)

 

 

 

Share Button