Kategorien

Posts tagged "Infrastruktur"
VCD fordert sichere Infrastruktur für Radfahrer

VCD fordert sichere Infrastruktur für Radfahrer

Immer noch verunglücken Radfahrende viel zu oft im Straßenverkehr und das mit gravierenden Folgen, insbesondere bei Unfällen zwischen Autos und Fahrrädern beziehungsweise zwischen Lkw und Radfahrenden.
Wie bekommt man die Menschen aufs Rad?

Wie bekommt man die Menschen aufs Rad?

Wie bekommt man die Menschen aufs Rad? Das ist wahrscheinlich die entscheidende Frage für Städte, die den Radverkehr stärken und den Modal Split zugunsten des Fahrrads ändern wollen. Infrastruktur ist da ein entscheidender Faktor. Ungeübte Radfahrer brauchen eine klar erkennbare Radverkehrsinfrastruktur – für ihre persönliche Motivation am besten eine vom motorisierten Verkehr separierte. Gerade am...
Paralleluniversum

Paralleluniversum

Es wird immer über die Durchgängigkeit von Radverkehrsinfrastruktur geredet. Sie soll intuitiv zu befahren sein und keine Fragen offen lassen. In der Realität sieht es aber oft ganz anders aus – auch und gerade in Osnabrück. Das hatte schon Andrea Reidl von Velophil erkannt, als sie 2013 durch die Stadt geradelt ist. Dennoch zeigt sich...
Das fehlende Konzept

Das fehlende Konzept

Ich habe ja schon öfter angemerkt, dass mir in Osnabrück ein klares Konzept zur Förderung des Radverkehrs fehlt. Beispielhaft dafür ist eine Fahrt auf dem Wall um die Innenstadt. Die Fahrt geht los auf einem Radfahrstreifen an der Kreuzung Wall / Martinistraße, der seinen Namen schon bald nicht mehr verdient. Nach 500 Metern geht es...
Osnabrücker Radverkehrsplan

Osnabrücker Radverkehrsplan

Die Stadt Osnabrück hatte sich vor gut zehn Jahren den Radverkehrsplan 2005 gegeben. Nun ist eine ganze Weile vergangen und viel ist passiert in der Zwischenzeit. Die Straßenverkehrsordnung und die Rechtsprechung haben sich verändert, es gibt neue Erkenntnisse aus der allgemeinen Verkehrs- sowie der Sicherheitsforschung. Zeit also, sich den Osnabrücker Radverkehrsplan mal wieder genauer anzuschauen...
Zweifelhafte Radwege-benutzungspflichten

Zweifelhafte Radwege-benutzungspflichten

Die Erkenntnis, dass Fahrrad fahren auf Radwegen manchmal gefährlicher ist, als auf der Fahrbahn, setzt sich mittlerweile immer mehr durch. Und doch gibt es immer noch unzählige „blaue Schilder“, die den Radler auf die gut gemeinten aber schlecht gemachten Radwege zwingen. Ein Beispiel möchte ich hier noch mal zeigen. Der benutzungspflichtige Radweg liegt an der...
Radlerschreck Ramsauer

Radlerschreck Ramsauer

Ich zitiere hier mal den Abwählkalender 2013 von Bündnis 90/DIE GRÜNEN zur Bundestagswahl 2013. Denn „unser“ Verkehrsminister hat es auch ins Ranking geschafft: Alle, die für morgen eine Radtour planen, aufgepasst: Auch Ihr könntet mit einem der gefürchteten Kampf-Radler verwechselt werden. Die Kampf-Rowdies kontrollieren die Straßen Deutschlands, selbst die Polizei wird kaum mehr Herr (bzw....
Es tut sich was in Osnabrück!

Es tut sich was in Osnabrück!

Seit Jahren wurde geplant und gestritten. Wie soll es mit dem Neumarkt verkehrstechnisch weitergehen, der Hauptverkehrsachse durch die Osnabrücker Innenstadt? Vorweg zur aktuellen Situation: Der Innenstadtring wird von der Achse Neuer Graben/Neumarkt/Wittekindstraße durchschnitten. Diese Straße ist durchgehend zweispurig. Hinzu kommen teilweise Bus- und Abbiegespuren. Für Radfahrer ist der gesamte Abschnitt praktisch unzumutbar. Die Fahrbahn ist...