Und wieder die Links der Woche. Die E-Auto-Prämie war Thema, wird immer wahrscheinlicher und ich bin zu meiner eigenen Überraschung einer Meinung mit Wolfgang Schäuble: „Es ist nicht die Aufgabe des Staates, beim Absatz von Autos behilflich zu sein.“

Osnabrück schließt sich den anderen sieben Städten an, die einen Grünpfeil für Radfahrer fordern. Dazu habe ich mal einen Musterbrief aufgesetzt, mit dem ihr euch an eure Ratsfraktionen wenden könnt, damit sich noch weitere Städte anschließen.

Und der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) hat ein Büro in Berlin eröffnet – „in unmittelbarer Nähe zu Hauptbahnhof und Kanzleramt“, um damit sein politisches Engagement „Pro Fahrrad“ in der Hauptstadt zu stärken. Ich frage mich spontan: Welches politische Engagement? Bin ich der einzige mit dem Gefühl, dass der ZIV in der Öffentlichkeit nicht stattfindet?

Und sonst? Klickt selbst…

Fahrradtrends 2016: Auf die Räder! (DRadio Wissen)

Essen: Wo Tore mehr zählen als Räder (ZEIT online)

Das Auto ist ein Auslaufmodell, Frau Merkel! (ADFC)

VW-Affäre: Experten reden nicht mit Journalisten (ZAPP)

Stellplatz in der Tiefgarage ist nicht für Fahrräder da (haufe.de)

Je größer die Parkfläche in Städten, desto mehr Verkehr (Telepolis)

E-Auto-Prämie wird immer wahrscheinlicher (Frankfurter Allgemeine)

Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) eröffnet Büro in Berlin (ziv-zweirad.de)

Radfahren in Rotterdam: Verkürzte Rotphasen bei Regenwetter (mobiFlip)

Der Hochrad-Radler von Elberfeld: Die Nase ganz schön weit oben (WDR)

Mobilität der Zukunft – Das Ziel muss heißen: weniger Autos (Süddeutsche Zeitung)

Helme machen risikofreudiger – auch ohne Gefahr für Leib und Leben (engadget.com)

Studie „Fahrsicherheit von Fahrradfahrern unter Cannabiseinfluss” (Rad-Spannerei blog)

Portland is first U.S. city to make protection the default for all new bike lanes (people for bikes)

In einem Kölner Viertel fahren für einen Tag keine Autos, sieht so das gute Leben aus? (Transform Magazin)

Kritik an Mobilitätsplänen der Koalition: „Radfahrer sind die wahrhaft intelligenten Verkehrsteilnehmer“ (heise online)


Tweets







Share Button