Morgen (27. Mai) trifft sich wieder das offene Aktionsbündnis „Pro Rad“ um 19:30 Uhr im Raum 205 der Lagerhalle Osnabrück, um über den Radverkehr in der Stadt zu diskutieren. Was läuft gut, wo gibt es Probleme, was muss sich ganz schnell ändern?

In der Einladung heißt es:

Wir sprechen über den Hot Spot Osnabrück und planen rund um die neuralgischen Punkte im Osnabrücker Straßenverkehr eine Strecke für die nächste Radtour mit den Entscheidungsträgern der Stadt. Außerdem suchen wir nach Lösungen.

Quelle: Sicher geradeaus! Leitfaden zur Sicherung des Radverkehrs vor abbiegenden Kfz Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin

Quelle: Sicher geradeaus! Leitfaden zur Sicherung des Radverkehrs vor abbiegenden Kfz
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin

Damit ist die zweite Auflage der verkehrspolitischen Radtour gemeint, die am 12. Juni stattfinden soll. In diesem Zusammenhang werde ich noch mal die „Aufpflasterung der Radverkehrsfurt einer untergeordneten Straßen oder einer Grundstückszufahrt“ ansprechen (Bild anklicken), die in den Niederlanden erfolgreich eingesetzt wird und die ich mir auch schon länger für Osnabrück wünsche. Dabei müssen abbiegende Autos, die einen Radweg kreuzen, einen kleinen Höhenunterschied ausgleichen. Das heißt, der Radweg wird bei untergeordneten Querstraßen und Grundstückszufahrten nicht mehr abgesenkt, sondern auf einem Niveau weitergeführt. Für abbiegende Autos entsteht so eine Art „Krefelder Kissen“. Sie müssen langsam an den Radweg heranfahren, was den Abbiegevorgang automatisch entschärft. Durch die Schwelle entsteht ein Bewusstsein für andere Verkehrsteilnehmer, durch die Verlangsamung der Fahrt gibt es mehr Zeit, sich als Autofahrer umzuschauen. Und ein netter Nebeneffekt für den Radfahrer: die Fahrt wird deutlich bequemer, wenn das ständige Auf und Ab wegfällt…

Wer weitere Vorschläge für die verkehrspolitische Radtour oder andere Anregungen oder Beschwerden zum Thema Radverkehr in Osnabrück hat, kann diese gerne mitbringen. Das Treffen ist offen für jede und jeden.

Share Button