Kategorien

Monthly archive Oktober 2013
Buca Boot

Buca Boot

So ihr StylerInnen da draußen, ihr habt noch einen Fahrradkorb gesucht? Dann wird es bald etwas für euch geben. Für den Buca Boot hat Kathryn Carlson aus Cambridge gerade bei kickstarter geworben. Sehr erfolgreich übrigens. Das Projekt ist finanziert und wird wohl bald umgesetzt. Aber zurück zum Korb. Der ist aus Holz und abschließbar –...
Hamburgs Radfahrer sollen auf die Straße

Hamburgs Radfahrer sollen auf die Straße

Die MoPo berichtete am Wochenende, dass die Hamburger SPD Radfahrer auf die Straße schicken will – also runter vom Fahrradweg und rauf auf Schutzstreifen. Gute Idee! Denn das macht sie als Verkehrsteilnehmer deutlich sichtbarer, wie es auch im Artikel heißt. Ob es der „große Befreiungsschlag für alle geplagten Radfahrer“ sein wird, bleibt aber erstmal abzuwarten....
Spiran

Spiran

Mal wieder eine schicke Fahrradstudie aus Schweden: das Spiran von PEOPLE PEOPLE. Das minimalistische Singlespeed ist die moderne Variante des schwedischen Postfahrrads. Von der Geometrie her für den schnellen Stadtverkehr gemacht hat Spiran aber auch einen Gepäckträger am Lenker, der gleichzeitig über ein cleveres Schloss verfügt. Weitere kleine Besonderheit: es gibt keine Fahrradkette, dafür einen...
A Ride Reborn

A Ride Reborn

Ein schöner Kurzfilm über die Weltreise mit dem Fahrrad von Rob Lutter. Das Projekt The LifeCycle, eine weltumfassende Radtour von London nach London, hat Rob aktuell bis Hongkong geführt – zwei Jahre und 15.000 Kilometer. 2011 hat er es zu Hause mit einer neuropsychiatrischen Erkrankung in der kreativitätstötenden Routine nicht mehr ausgehalten und sich mit...

Critical Mass Oktober: Polizei gesteht Fehler indirekt ein

Gerade ist ein neuer Artikel bei der Neuen Osnabrücker Zeitung erschienen, in dem auch die Osnabrücker Polizei zu Wort kommt. Diese wertete die Critical Mass vom vergangenen Freitag als Versammlung, aufgrund des hohen Organisationsgrades und der kollektiven Meinungsäußerung. Dem möchte ich als Teilnehmer zwei Sachen entgegenbringen. Erstens kann von einem hohen Organisationsgrad keine Rede sein....
fahrstil #11

fahrstil #11

So, bei der ganzen Aufregung um die Critical Mass am Wochenene ist die neue fahrstil-Ausgabe ganz untergegangen. Die lag nämlich im Briefkasten und ist auch schon gar nicht mehr ganz so neu. Dieses Mal wird unter dem Schlagwort °messen berichtet. Wie immer gibt es hier einen kurzen Ausblick auf einige Artikel, die ich mir als...

Plädoyer für die Critical Mass und den Radverkehr

Wow, was war da los in den letzten Tagen? Wie kann eine kleine Gruppe Fahrradfahrer nur für so viel Trubel sorgen? (Wobei wir das natürlich wollen. Nur nicht auf diese Art.) Die Aufregung im Vorfeld der Critical Mass Oktober hatte zwischenzeitlich hysterische Züge angenommen. Autofahrer, die die kritische Masse intuitiv als Gegner ansahen, der ihnen...
Critical Mass Oktober

Critical Mass Oktober

Wow, der Radfahrer als Staatsfeind Nummer 1. Diesen Eindruck musste man heute um 18 Uhr gewinnen, als sich rund 80 Fahrradfreunde zur (in den Kinderschuhen steckenden) monatlichen Critical Mass im Osnabrücker Schlossgarten getroffen haben. Beziehungsweise vor der Stadthalle. Denn da hat die schon wartende Polizei den Treffpunkt „angeordnet“ – und die Masse dann umstellt. Mit...
cyclebag

cyclebag

Da war Mittwoch noch etwas im Briefkasten. Jutebeutel war gestern, jetzt gibt es die cyclebag von cyclecap, einem Label, das neuerdings bei fahrtwind Berlin angesiedelt ist. (Wenn ich das alles richtig verstehe...) Und ich muss ganz ehrlich sagen, darauf habe ich gewartet! Im Prinzip ist es eine Kreuzung aus Rucksack und Jutebeutel. Eine Besonderheit ist...