Kategorien

Posts tagged "Tour de France"
54 x 13

54 x 13

54 X 13 ist ein ungewöhnliches Buch aus dem egoth-Verlag, in dem zwar am Rande die Organisation einer Radsportmannschaft bei der Tour de France ebenso beschrieben wird wie der Ablauf einer Etappe. Vor allen Dingen wird aber aus der Sicht eines Ich-Erzählers die Gedankenwelt eines Rennradfahrers über die Länge einer gesamten Etappe anschaulich gemacht, in...
"unmöglich ist kein französisches Wort"

unmöglich ist kein französisches Wort“

Pünktlich zur Tour de France möchte ich euch ein wirklich gelungenes Lesevergnügen empfehlen: „unmöglich ist kein französisches wort“ von Jan Cleijne. Es handelt sich dabei nicht um eines der Bücher, die auf x Seiten die bekannte Geschichte der Tour wiedergeben, sondern um eine Graphic Novel.
Tour de Trump

Tour de Trump

Gibt es einen Bereich, in dem es Donald Trump noch nicht versucht hat? 1989 hat er es sogar mal im Radrenn-Business versucht. Mit einer eigenen Tour um genauer zu sein. Mit der Tour de Trump wollte er die Tour de France angreifen und ein amerikanisches Äquivalent schaffen. Eigentlich wollte er seinen Namen aus dem Rennen...
Veeka Cycling Gloves

Veeka Cycling Gloves

Gerade entdeckt – diese schicken Fahrradhandschuhe von Veeka. Benannt sind sie nach Siegern der Tour de France aus den Jahren 1903, 1909, 1912, 1924 und 1950. Beim Design wurde darauf geachtet, dass die lange Historie des Radsports in Einklang mit modernen Technologien und Materialien gebracht wird. Und um ihrer sozialen Verantwortung gerecht zu werden, gibt...
Unique Cycling Photography

Unique Cycling Photography

Ein Fotoblog mit Bildern rund um den Radsport – mit dem Projekt edition.hympendahl versucht Philipp Hympendahl aus Düsseldorf ein wenig „visuelle Entschleunigung“ in die Fotografie zu bringen. Ein Film seiner 6×17 Panorama-Rollfilm-Kamera hat nur vier Bilder, sodass er sich genau überlegen muss, was, wie und wann er fotografieren will. Gerade im Radsport ist das nicht...
Kette rechts! – Das unnütze Radsportwissen

Kette rechts! – Das unnütze Radsportwissen

Kette rechts! – Im großen Gang durch das unnütze Radsportwissen von Andreas Beune und Walter Drögenpütt. Auf 127 Seiten kann man hier sein gefährliches Halbwissen über den Radsport aufpolieren. In der Kategorie “Radsport-Jargon” lernt man sowohl witzige Begriffe wie Affenkotelett, Astronautensperma oder “bis zur Hüfte in der Milch stehen” als auch echtes Radfahrerlatein wie Prolog...