Kategorien

Technik
Smacircle S1

Smacircle S1

Obwohl ich ja der Meinung bin, dass das Fahrrad seine optimale Ausformung schon relativ früh gefunden hatte und dann nur noch bestimmte Details verbessert wurden, macht die Entwicklung auch nach 200 Jahren nicht halt. Das zeigt das Smacircle S1 aus China, ein E-Bike, das in einen Rucksack passen soll. Meet the Smacircle S1 the smallest...
Unicorn Bike

Unicorn Bike

Dieser Einhorn-Hype geht einem mittlerweile ja schon ganz schön auf den Senkel. Jetzt gibt es auch noch ein kleines Bike-Start-Up, das das Fabelwesen im Namen trägt: Unicorn Bike aus Bielefeld sammelt bei kickstarter gerade Kapital für Fahrradklingeln und Sattelschoner in einheitlichem Design. Drei unterschiedliche Klingeln mit zehn verschiedenen Designs (siehe unten) haben Kevin und Nadine...
Pedal Park

Pedal Park

Wer Angst vor Lackschäden am Rahmen hat, kann bei indiegogo gerade Pedal Park vorfinanzieren – ein kleines Parksystem für Fahrräder. Die Pedalen sind mit relativ starken Magneten versehen, sodass man sein Fahrrad lediglich mit den Pedalen an (magnetischen) Gegenständen anlehnen kann. Und falls sowas zu Hause fehlt, kann man die zugehörige parking plate an der...
neoCLING

neoCLING

accia accio aus Hamburg hat ein zweites Produkt im Angebot. Nachdem ich im vergangenen November bereits ein Lenkerband getestet hatte, war letzte Woche die Sicherheitspedale neoCLING im Briefkasten. Wer das Rennrad noch als Sportgerät einsetzt (es soll ja noch welche geben), ist in der Regel mit Klickpedalen unterwegs, aus denen man sich im Falle eines...
Hexagon

Hexagon

Rücklicht + Bremslicht + Blinker + Kamera + Unfallsensor = Hexagon, ein aktuelles indiegogo-Projekt aus Los Angeles. Wie so vieles, soll auch dieser elektronische Rückspiegel das Radfahren sicherer machen. Wer sich über datenschutzrechtliche Details keine Gedanken macht, kann mit der passenden App seine Fahrt sogar live übertragen. Da bleibt die Frage, welche Funktionen das Radfahren...
ease - cycle electric

ease – cycle electric

Ein neuer E-Antrieb, der spontan an fast jedes Fahrrad geklemmt werden kann: ease. Allerdings ist das Prinzip des kleinen Rädchens, das das Hinterrad „von außen“ antreibt, nicht so neu. Das gab es schon bei Rubbee. ease ist allerdings ein bisschen praktischer. Es wiegt nur 3,5 Kilogramm und kann leichter an- und abgeklemmt werden, was gleichzeitig...
MOSKITO

MOSKITO

Der Digitalisierungstrend hat das Radfahren schon längst erfasst. Es war also nur eine Frage der Zeit, wann die Gegenbewegung startet. Jetzt ist es soweit. Keine App (so übersetze ich bike computer jetzt mal) hat die Bedürfnisse von Beat Baumgartner bisher befriedigt. Also hat er was Eigenes erfunden. Oder liegt das schlicht daran, dass er Fahrräder...
[Test] Oi

[Test] Oi

Über Oi hatte ich mich vor einem halben Jahr hier schon ein wenig gewundert. Die neue Fahrradklingel von Knog wurde nämlich per Crowdfunding finanziert, was ich bei einem so großen Unternehmen eher für einen Werbegag halte. Jetzt gibt es Oi auf jeden Fall. Ich habe die silberne Variante von We love Velo bekommen. Bisher hatte...
accia accio

accia accio

Am Wochenende habe ich von accia accio ein neues Lenkerband geschickt bekommen, mit der Bitte, doch mal zu schauen, was ich davon halte. accia accio ist eine neue Marke von Michael Sinner aus Hamburg. Und das Lenkerband sein erstes Produkt. Die Eigenschaften klingen laut Hersteller erstmal gut: Langlebiges Design – kein anderes Lenkerband hält so...
EcoHelmet

EcoHelmet

EcoHelmet – ein Fahrradhelm aus Papier. „Viel Glück“ oder was sagt man da? Isis Shiffer unterliegt da einem kleinen Trugschluss: „EcoHelmet empowers cyclists to ride more confidently, more safely and more often.“ Selbstbewusster (im Zweifel also risikofreudiger?) fahren, weil man vermeintlich besser geschützt ist? Kann ich mir bei diesem Helm nicht gut vorstellen und würde...
Moow SmartGrip

Moow SmartGrip

Schon wieder will jemand das Fahrrad zu einem smart bike machen. Das Start Up Moow aus Graz hat mit SmartGrip Lenkergriffe entwickelt, die nebenbei noch Blinker, eine Alarmanlage, eine Notruffunktion und eine Fitnessdatenaufzeichnung eingebaut haben. Alles Funktionen, die ich als gewöhnlicher Radfahrer eigentlich (noch?) nicht brauche. Und obwohl die Menschen in Sachen Fahrrad auf alles...