Kategorien

Monthly archive März 2019
Bonusland

Bonusland

Als für Götz der Ernst des Lebens beginnen soll, wird ihm alles zu eng. Kurzerhand fliegt er ans andere Ende der Welt, um Neuseeland per Pedale zu erkunden. Doch wird seine Jagd nach dem Abenteuer die Sorgen über die Zukunft verdrängen? In Bonusland erzählt Götz Nitsche, wie er nach 3.500 Radkilometern aufhören konnte, vor sich...
Mit guten Radwegen gegen Dooring-Unfälle

Mit guten Radwegen gegen Dooring-Unfälle

Über den neuen geschützten oder auch nicht so richtig geschützten Radweg am Heger-Tor-Wall in Osnabrück habe ich nun mehrfach geschrieben. Er setzt mit seinen 3,25 Meter, der asphaltierten Oberfläche und dem gleichmäßigen Höhenniveau einen neuen Standard – hier und in ganz Deutschland. Und er funktiert sehr gut. Radfahrerinnen und Radfahrer fühlen sich sicher und nutzen...
Umwelthelden gesucht

Umwelthelden gesucht

Kennst du das Gefühl, wenn du in der Stadt im Stau stehst, und dich dennoch beeilen musst? Wenn du zu spät mit dem Auto/Bus kommst, obwohl die Strecke sehr kurz ist? Wir haben die günstigste Lösung für dein Problem!
Links der Woche #176

Links der Woche #176

Diese Woche ist die Sonntagslektüre fast schon ein Flugtaxi-Spezial. Daher steht auch Verkehrsminister Scheuer wieder im Mittelpunkt. Ihm sind Zukunftvisionen bekanntlich lieber als aktuelle Problemlösungen. Er gerät dafür aber auch immer mehr in Kritik. Darüber hinaus bekommt Deutschland jetzt ein Klimakabinett. Oberstes Ziel ist aber offenbar nicht die Klimarettung, wie der Name suggeriert, sondern die...
Der Skandal, der keiner wurde...

Der Skandal, der keiner wurde…

Als Radfahrer hat man es wirklich nicht leicht in deutschen Städten. Auch in Osnabrück nicht. Seit einem halben Jahr gibt es allerdings einen kleinen Lichtblick, der überregionale Strahlkraft hat (zum Beispiel im Leitfaden „Parkraummanagement lohnt sich!“) und der ein positives Licht auf Osnabrück wirft: ein geschützter Radweg am Heger-Tor-Wall, über den ich bereits mehrfach geschrieben...
Der Berlin-Standard

Der Berlin-Standard

Er hat den Volksentscheid Fahrrad in Berlin mitgegründet, das Radgesetz mit geschrieben und mit Initiativen, Senat und den Regierungsfraktionen das Mobilitätsgesetz mit auf den Weg gebracht. Jetzt hat Heinrich Strößenreuther auch noch ein Buch über all das geschrieben: Der Berlin-Standard. Moderne Radverkehrspolitik Made in Germany – Ein Bildband über Deutschlands erstes Mobilitätsgesetz. Ich kann mich...
Wohin scheuert der Verkehr?

Wohin scheuert der Verkehr?

Der ökologischen Verkehrsclub VCD zieht eine ernüchternde Bilanz der Klima- und Verkehrspolitik der Großen Koalition. Vor einem Jahr startete die Wiederauflage der Großen Koalition aus CDU, CSU und SPD. Sowohl bei der Luftreinhaltung als auch beim Klimaschutz steht die Bundesregierung seit einem Jahr auf der Bremse. Fortschritte für mehr Verkehrssicherheit sind ebenfalls nicht zu sehen....
Links der Woche #175

Links der Woche #175

Es gibt wieder einiges zu lesen aus dieser Woche. In der Süddeutschen Zeitung gibt es einen schönen Beitrag über Verkehrsminister Andreas Scheuer und wie man auch an Kleinigkeiten erkennt, für wen er Politik macht. In der FAZ ein kurzer, präziser Kommentar zur Flächenungerechtigkeit, mit der Radfahrer zu kämpfen haben. Die taz hat ein Inerview zum...
Das Handwerk entdeckt das Lastenrad

Das Handwerk entdeckt das Lastenrad

Man liest inzwischen hier und da von Handwerksbetrieben, die auf Lastenräder setzen. Wirklich sichtbar im Straßenverkehr sind sie dabei noch nicht. Klar, es sind noch Einzelfälle. Aber sie zeigen, was gehen kann. Ich habe kürzlich in der Mittagspause Matthias Koestel von böhmer Sanitär und Heizungsbau auf einem Lastenrad gesehen und gleich mal ausgefragt. Seit wann...