Nach zwei Wochen Urlaub schustere ich euch hier mal schnell einiges von dem zusammen, das ich gelesen habe. Natürlich und leider konnte ich auch da nicht ganz abschalten. WLAN ist überall. Einige interessante Texte aus der ersten Aprilhälfte sind dabei. Dazu noch die wärmste Empfehlung der aktuelle brand eins mit dem Themenschwerpunkt Mobilität. Auch wenn das Fahrrad darin gar nicht vorkommt, sind die Texte sehr lesenswert. Und zum Fahrrad kommt dann bald bestimmt eine eigene Ausgabe!

Kick it like Armstrong (taz)

Nur was für Hartgesottene (ZEIT Online)

Ratlose Radfahrer (Frankfurter Allgemeine)

Städte-Maut statt Fahrverbote (ZEIT Online)

Luxemburg kann, was die Schweiz nicht will (Velojournal)

Die neuen Täuschungsmanöver der Autoindustrie (Kontraste)

Mit Fahrradhelm ein Vorbild wider Willen (Süddeutsche Zeitung)

Warum die Stadt Essen viele Falschparker gewähren lässt (NRZ)

So werden wir uns künftig in der Stadt bewegen! (Frankfurter Allgemeine)

Europe’s longest heated cycle path to connect Dutch cities (The Guardian)

„Das Mobilitätsgesetz setzt Planungsprioritäten“ (Deutscher Mobilitätspreis)

München stellt Benimm-Regeln für Fahrradverleiher auf (Süddeutsche Zeitung)

In fast jedem Berliner steckt ein Radfahrer, wir müssen ihn nur wecken! (Tagesspiegel)

Letzte Meile auf drei Rädern: Speller Firma entwickelt Lastenrad (Neue Osnabrücker Zeitung)




Tweets





















Share Button