Die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e. V. hat einen neuen Flyer für ein besseres Miteinander im Straßenverkehr herausgegeben. Er soll Radfahrer und Autofahrer anregen, hin und wieder die Perspektive zu wechseln.

Wir Menschen agieren oft aus Gewohnheit – auch im Verkehr hat sich bei vielen seit der Fahrprüfung ein erlerntes Verhalten manifestiert, über das wir später nur noch wenig nachdenken. Diese eingeschlichene Routine kann jedoch schnell zum Problem werden, denn auch wenn wir uns nicht ändern, verändert sich unsere Umwelt stetig: Das Mobilitätsverhalten auf den Straßen ist im Wandel und auch die Infrastruktur wird teils daraufhin angepasst. Neue gesetzliche Regelungen sind nicht selten die Folge. Durch eine bewusste Auseinandersetzung mit diesen oder dem Auffrischen bisheriger Regelungen können typische Konflikte entschärft werden oder treten gar nicht erst auf. Für ein sicheres Miteinander im Verkehr ist das unerlässlich.

Gute Idee. Und ich würde wetten, dass manche Regeln nicht jedem bekannt sind. Man merkt das ja ab und zu auf der Straße…

Share Button