Es gibt keine Fahrradsaison. Das sieht man auch an den Texten zum Thema Fahrrad, die es trotz fiesem Wetter gibt. Die SZ ärgert sich über Rollsplit und fordert mehr (wettergeschützte) Stellplätze für Fahrräder. Bremen baut Brücken und die Steiermark will den Radverkehr insgesamt fördern. Dazu noch ein schöner Text über die Grüne Welle im Tagesspiegel, einiges zum Diesel und ein neues Projekt vom Medienwolf. Viel Spaß!

Eine Hütte fürs Radl (Süddeutsche Zeitung)

Land will Vorrang für Rad im Alltag (ORF)

Hochfahrendes Berlin (Neue Zürcher Zeitung)

Steinchen im Getriebe (Süddeutsche Zeitung)

Neue Fahrradbrücken über die Weser (Weser Kurier)

Grüne Welle für alle? Schön wärs! (Der Tagesspiegel)

Machen Einkaufszentren die Städte kaputt? (Capriccio)

Was kümmern Bayern die eigenen Gesetze? (ZEIT Online)

Die GroKo bremst den Mobilitätswandel aus (Gründerszene)

Von wegen Mobilitätswende: SUV-Boom ungebrochen (WDR)

Bundesregierung will gewerbliche Schwerlasträder fördern (cargobike.jetzt)

Eklat in Diesel-Expertengruppe düpiert Bundesregierung (Süddeutsche Zeitung)

„Tempolimit 80 wäre ein Verbrechen am deutschen Volk!“ – Gastbeitrag von Ulf Poschardt (Titanic Magazin)

Ablenkung durch Handys im Straßenverkehr: Niedersächsisches Innenministerium startet großflächige Studie (Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport)




Tweets

























Share Button