Eine etwas kürzere Ausgabe der Links der Woche, mit allem, was ich bis Mittwoch so gefunden habe. In der Türkei wird für Freiheiten geradelt, in Kopenhagen ist Radfahren längst großartig, in Belgien leuchtend und Bremen hat verstanden, was eine Verkehrswende ist. Viel Spaß!

Subversive Leichtigkeit (Velojournal)

Fahrrad gleich Freiheit (ZEIT Online)

Engagiert ohne Parteipolitik (heute plus)

Allzweckwaffe auf zwei Rädern (enorm magazin)

Ich bau‘ mir selbst ein Rad (Süddeutsche Zeitung)

Leuchtender Radweg in Belgien (heute in Europa)

Das kontaktlose Fahrradlicht an der Felgenbremse (MDR)

Radeln in Kopenhagen ist wie Urlaub nach dem Krieg (Welt)

Bremen verzichtet auf Konzept für Elektroautos (Weser Kurier)

Fahrrad-Streifen der Polizei machen den Radverkehr sicherer (NRZ)




Tweets










Share Button