Sicher ist auch in Vancouver (noch) nicht alles optimal. Aber das neue Video von Street Films zeigt, dass die Stadt in den letzten Jahren in die richtige Richtung gegangen ist. Die Verknüpfung zwischen Fuß-, Radverkehr und ÖPNV erleichtert ein komfortables Leben ohne Auto in der Stadt. Und vor allem setzt die Stadt vermehrt auf protected bikelanes. 24 Prozent des Radwegenetzes besteht bereits aus diesen Wegen für alle Altersklassen. Und die Nutzerzahlen steigen stakr an.

We closed down streets and viaducts and we showed that the world didn’t end when we did that. We used the streets to have parties instead and have great civic celebration.

PS: Auch in Vancouver arbeitet die Wirtschaft gegen eine fahrradfreundliche Stadt. Aber die Lokalpolitik setzt sich durch und plant unbeirrt an der Zukunft der Stadt.

Share Button