Gerade auf kickstarter gefunden: die Synchronized Wireless Bicycle Lights vom ehemaligen amerikanischen Radrennfahrer Thomas Prehn. Das Set besteht aus einer Frontleuchte und drei Rücklichtern. Letztere befestigt man idealerweise an drei verschiedenen Punkte. Zum Beispiel an Sattelstütze, Rucksack und Helm. Schaltet man dann ein Licht ein, gehen alle an und blinken synchron. Das wiederum soll zu besserer Sichtbarkeit führen.

Synchronized bicycle safety lights that flash in unison in order to make cyclist more visible and recognizable on the road.

Die Erklärung dafür ist im Video recht ausführlich, Flugzeuge werden herangezogen. Mal abgesehen davon, dass blinkende Lichter bei uns in Deutschland nicht erlaubt sind, glaube ich auch nicht, dass man mich damit besser sieht, als mit einem hellen, dauerleuchtenden Rücklicht…

Share Button