Noch ein kleiner Beweis, dass sich das Bundesumweltministerium langsam aber sicher zum umweltfreundlichen Verkehrsministerium entwickelt. Ein nur 17 Sekunden langer Clip aus der Reihe #Mobilwandel, an dem das eigentliche Verkehrsministerium (also das Auto- und Logistikministerium) nicht wirklich interessiert ist.

Die Situation ist eigentlich ganz gut getroffen: drei breite Fahrstreifen für Autos und nur ein schmaler Radfahrstreifen. Kennt sicher jeder aus seiner Stadt. Das ist Infrastruktur von gestern. Mit Flächengerechtigkeit brauchen wir da gar nicht erst anfangen…

Hier gibt es noch mehr Videos, eins davon hatte ich auch schon hier im Blog. Mein bisheriger Beitrag zum Hashtag #Mobilwandel war ein Zitat von Hans-Jochen Vogel, 1972 Oberbürgermeister von München.


Share Button