Das Thema Sicherheitsabstand ist immer aktuell. Kürzlich auch wieder hier und hier im Blog. Vor einem Jahr hatten wir in Osnabrück schon mal eine Aktion durchgeführt, um auf Überholabstände aufmerksam zu machen. Der VCD Bielefeld hat es uns im August gleichgetan und sich mit Abstandshalter aufs Fahrrad geschwungen. Einfach eine Badenudel an den Gepäckträger montieren und schon wird der Sicherheitsabstand von Autofahrern eingehalten. Immer wieder sehr anschaulich. Kleiner Nachteil und daher nicht alltagstauglich: auf unseren schmalen Radfahrstreifen kann man damit nicht an wartenden Autosvorbeifahren, ohne diese zu berühren.

Nichtsdestotrotz ist es eine einfache Aktion, um auf das Problem des Überholabstands aufmerksam zu machen.