Das nächste intelligente Fahrradschloss. Aber mit einem neuen Detail: der Schlüssel von Grasp ist der eigene Fingerabdruck. Damit entriegelt man das Schloss. Auf der einen Seite natürlich unglaublich praktisch. Auf der anderen Seite bin ich überhaupt kein Fan davon, meine biometrischen Daten irgendwo zu hinterlassen.

Grasp – Bicycle Lock with Fingerprint Recognition

Ansonsten verspricht der Hersteller die übliche umfassende Sicherheit. Allerdings würde ich bei dieser „Schnapp-Technik“ zuerst mal denken, dass sich das mit genügend Kraft aufhebeln lässt. Müsste man wohl wirklich mal in den Händen halten. Soweit ist es aber noch nicht. Aktuell wird noch fleißig Geld bei kickstarter gesammelt, damit die Produktion überhaupt beginnen kann.

Update 11. Februar 2016
Kurz vor der erfolgreichen Finanzierung wurde das Projekt gestoppt. Man habe während der kickstarter-Phase so viel Feedback bekommen, dass man das Schloss jetzt vorab noch mal überarbeiten und besser machen möchte. Wie es weitergeht, steht noch nicht ganz fest. Alle Unterstützer bekommen erst mal einen Fragebogen, der bei der weiteren Planung helfen soll.

Share Button