Das Fahrradlicht See.Sense bekommt einen Nachfolger: gerade ist das kickstarter-Projekt für See Sense Icon erfolgreich zu Ende gegangen. Das Licht ist jetzt nicht mehr nur intelligent, sondern auch noch „connected“. Per Smartphone-App kann man verschiedene Funktionen steuern und bekommt eine Nachricht, wenn sich jemand am Rad zu schaffen macht. Und wenn man einen Unfall hat, schickt die SMS gleich einen Notruf ab. Aber ob die Funktion zuverlässig funktioniert?

See Sense ICON – the intelligent and connected cycle light

See Sense Icon soll verschiedene Verkehrssituationen erkennen und sein Blinklicht daran anpassen. Halte ich für extrem suoboptimal, da mich diese Blinkmodi meist ziemlich nerven. Da wäre mir ein Dauerlicht, das situationsbedingt heller wird deutlich lieber.

Aber was soll’s?! Der „crowd“ gefällt es. Drei Mal so viel Geld gesammelt, wie erhofft. Und somit wird See Sense Icon bald zu kaufen sein.

Bilder via kickstarter

Share Button