Kategorien

Monthly archive September 2015
Südtirol

Südtirol

Ich war eine Woche in Südtirol und habe natürlich auch da die Augen offen gehalten. Mein persönliches Radverkehrs-Highlight war ein Kreisverkehr in Bruneck. Kreisverkehre können für Radfahrer ja sehr unangenehmen und zuweilen gefährlich sein. Vor allem dann, wenn der Radweg neben dem Kreisel im Toten Winkel geführt wird. Bruneck hat da eine eigene Lösung gefunden:...
Links der Woche #5

Links der Woche #5

Wie gehabt, hier die Links der Woche zu den Themen Verkehr und Radverkehr - passend zum Sonntagsfrühstück. Ein bisschen Flächengerechtigkeit ist auch dabei. Denn Freitag war Parking Day. Viel Spaß bei der Lektüre.
Symbolbild Radverkehr

Symbolbild Radverkehr

Falls ihr mal Symbolbilder zum Stellenwert des Radverkehrs braucht, fahrt in die Dielingerstraße in Osnabrück. Hier gibt es einen recht neuen Radfahrstreifen, der praktisch nie frei ist. Heute hatte ich den traurigen Foto-Jackpot: auf drei von vier Fahrrad-Piktogrammen hielten Autos. Das macht mich skeptisch, was Piktogramme als Hinweise betrifft. Denn missverständlich ist hier sicher gar...
Gemeinsam unterwegs

Gemeinsam unterwegs

Meine allgemeinen Eindrücke aus Südtirol gibt es am Wochenende. Hier aber schon mal eine sehr schöne Kampagne aus Bozen, auf die ich vor meinem Besuch im Internet schon aufmerksam geworden war. „Gemeinsam unterwegs“ richtet sich an Radfahrer und Fußgänger, denn ein Modal Split von 33 Prozent Fuß- und 28 Prozent Radverkehr bringe auch einige Probleme...
Hupe und Vollgas

Hupe und Vollgas

Weil es heute Morgen mit dem Gesetz der deutschen Straße so amüsant war, gibt es gleich noch ein Video aus der Mitte des letzten Jahrhunderts: der Verkehrserziehungsfilm „Hupe und Vollgas – wie die Deutschen Autofahren lernten“. Müssen ja wirklich schlimme Zeiten gewesen sein… 😉
Das Gesetz der deutschen Straße

Das Gesetz der deutschen Straße

Ich habe meine Idee für ein crowdfunding-Projekt gefunden. Wieviel Geld muss ich einsammeln, um diesen Beitrag kurz vor der Tagesschau zeigen zu können? Er beschreibt den deutschen Autofahrer und den Verkehr in den 1950er und 60er Jahren. Aber was hat sich an der Situation eigentlich geändert? Neuere Autos, HD-Aufnahmen und man kann aktuelle Szenen damit...
Kein Grünpfeil für Radfahrer in Deutschland

Kein Grünpfeil für Radfahrer in Deutschland

Mit der aktuellen Bundesregierung wird es keinen Grünpfeil für Radfahrer in Deutschland geben. „Aus Gründen der Verkehrssicherheit“ hält das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur „eine zusätzliche Regelung nur für Fahrradfahrer“ nicht für erforderlich. Das hat der parlamentarische Staatssekretär Norbert Barthle dem
DriBarz

DriBarz

Sachen gibts… Beziehungsweise: soll es geben. Denn DriBarz, ein Regenschild für die Hände ist erst einmal nur ein kickstarter-Projekt. Erst wenn 52.000 Dollar zusammenkommen, können die kleinen Schilde produziert werden. Da bin ich mal sehr gespannt, ob genügend Menschen überzeugt werden können. Denn wenn es beim Radfahren einen Körperteil gibt, der von mir aus nass...
Links der Woche #4

Links der Woche #4

Auch im Urlaub konnte ich mich nicht ganz frei machen vom Thema. Hier also meine Online-Urlaubslektüre: