Die Speichenreflektoren von morgen. Lunasee besteht aus einem lumineszierenden Streifen, der an den Felgen angebracht wird und kleinen LEDs, die, an Gabel und Sattelstreben sitzend, diesen Streifen während der Fahrt „aufladen“.

Der Vorteil zu den herkömmlichen Reflektorstreifen an Reifen ist natürlich die aktive Leuchtkraft. Denn Lunasee muss nicht von Scheinwerfern angestrahlt werden, um sichtbar zu werden. Es leuchtet von allen – wenn man das Fahrrad mal als Einheit betrachtet.

Lunasee – active side lighting

Nachteil ist wahrscheinlich wieder die zusätzliche Verkabelung. Da weiß man ja schon von dynamobetriebenen Lichtern, dass diese sehr verschleißanfällig ist. Trotzdem eine nette Idee, die RadfahrerInnen auch von der Seite immer sichtbar macht. Noch wird an der Idee gearbeitet. Aber bald soll Lunasee erhältlich sein.

Video: youtube

Share Button