Kategorien

Monthly archive Oktober 2014
Clamp

Clamp

Denkt irgendein Fahrradfreak da draußen gerade übers Heiraten nach? Oder eine Verlobung? Dann gibt es beim Drilling Lab den passenden Ring dafür. Die Clamp Series gibt es in zwei Ausführungen sowie in schwarz, silber und gold. Und die Frau, die sich das Teil mit Freude anstecken lässt, sollte man dann wirlich heiraten!
Radfahren - die Stuntshow für jedermann

Radfahren – die Stuntshow für jedermann

Leider habe ich gerade keine Zeit für einen richtig runden Artikel, aber was ich da gerade wieder in einer Pressemitteilung vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gelesen habe, lässt mich schon wieder an den Verantwortlichen zweifeln. Es geht um die bundesweite Aktion „Runter vom Gas“, die für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen soll....
Paul Fournel - Anquetil

Paul Fournel – Anquetil

Eine kurze Vorankündigung für die Radsportfans da draußen: Noch im Oktober erscheint Anquetil – Mit Leib und Seele von Paul Fournel im egoth Verlag. Das Buch wurde 2012 in Frankreich zum Sportbuch des Jahres gekürt, jetzt kommt die deutsche Übersetzung. Einen ausführlichen Blick ins Buch kann man hier werfen. Eine kürzere Inhaltsangabe gibts hier im...
The Marymoor Crawl

The Marymoor Crawl

Sehr coole Idee: beim Marymoor Crawl dürfen die Fahrer vier Minuten lang keinen Fuß auf den Boden setzen, nicht das Geländer berühren, nicht von der Bahn abkommen und vor allem nicht über die Startlinie fahren. Und trotzdem müssen sie so dicht wie möglich an diese Linie heranfahren. Denn wer bei dem Gong nach vier Minuten...
Toof

Toof

Definitiv nicht die richtige Art, an Geld zu kommen...
Brauchen wir überhaupt eine Radverkehrsführung?

Brauchen wir überhaupt eine Radverkehrsführung?

Nach meinen Gedanken zu Schutz- und Radfahrstreifen, die in die „Dooring“-Zone von parkenden Autos gebaut wurden, kam es bei Twitter zu einer kleinen Diskussion, ob eben diese Fahrradinfrastruktur überhaupt zu begrüßen sei. Ich sage eindeutig ja! Denn obwohl auch ich gut ohne sie leben könnte und sowieso fast immer auf der Fahrbahn fahre, weiß ich...
Schutz- und Radfahrstreifen: verordnete Gefahr?

Schutz- und Radfahrstreifen: verordnete Gefahr?

Als ich mir bei der Initiative clevere Städte kürzlich den Beitrag zum Parking Day durchgelesen habe, fielen mir zwei Zitate aus Gerichtsurteilen auf, die sich mit dem Abstand von RadfahrerInnen zu parkenden Autos befassen.
Quick Caps

Quick Caps

Es gibt zwar schon Möglichkeiten, einen Schnellspanner zu sichern, siehe C3N. Aber die Quick Caps finde ich besser. Denn mit diesen kleinen Schlössern kann man jeden bereits vorhandenen Schnellspanner abschließen und muss nicht einen bestimmten neuen kaufen.
TailFeathers

TailFeathers

Noch ein minimalistisches Schutzblech. Allerdings ist hier die Technik etwas anders als bei den anderen. Beim TailFeathers steckt das Schutzblech unter dem Sattel und kann bei Bedarf rausgezogen werden. Dann fächert es sich auf und hält das hochspritzende Wasser auf. Peter hat gerade ein kickstarter-Projekt gestartet, um seine Idee finanzieren zu können. Wer das TailFeathers...
SEATYLOCK

SEATYLOCK

Abgefahrene Schloss-Ideen laufen gut bei kickstarter. So auch das SEATYLOCK aus New York. Das Projekt ist schon weit vor Ende der Sammelphase finanziert. Die Idee: unter dem Sattel versteckt sich ein Faltschloss. Will man sein Rad abschließen, nimmt man einfach den Sattel vom Sattelrohr - ein Schnellspanner macht das so einfach wie möglich. Dann klappt...
Critical Mass – Grafik September

Critical Mass – Grafik September

So, da ist sie wieder, die neue Grafik von itstartedwithafight.de und der Initiative clevere Städte zu den Teilnehmerzahlen der deutschen Critical Masses. Insgesamt ist die (erfasste) Teilnehmerzahl im September leicht gesunken (August 9.100). Ganz vorne bei den absoluten Zahlen natürlich wieder Hamburg (2.000), Berlin (1.500) und Nürnberg (700). Dieses Mal aber nur knapp gefolgt von...