Dass die Deutsche Post inzwischen Zustellfahrzeuge baut, die deutsche Autokonzerne nicht liefern konnten, hat sich rumgesprochen. Den StreetScooter Work habe ich auch schon „in Aktion“ gesehen. Emissionsfrei und leise tingelte er durch ein Wohngebiet. Was vielleicht noch nicht so bekannt ist: bei StreetScooter werden auch E-Bikes gebaut. Mit dem Work Bike und dem Work Trike werden Zustellungen in Innenstädten noch einfacher.

Sicher, belastbar, emissionsfrei, kraftvoll – das ist moderner, innerstädtischer Transport mit unserem WORK Trike. Erleben Sie Power mit hoher Nutzlast für den anspruchsvollen Arbeitsalltag.

Hinter dem Konzept steckt derselbe Gedanke wie beim StreetScooter Work. Es sind Fahrzeuge, die auf den einen Zweck hin konzipiert sind. Das zeigt sich zum Beispiel bei der Reichweite, die mit 35 Kilometern beim Work Bike und 30 Kilometern beim Work Trike recht bescheiden daherkommt. Warum aber lange an einer hohen Reichweite basteln, wenn diese nicht gebraucht wird?

Sowohl Bike als auch Trike bekommen Unterstützung bis 25 km/h. Eine Schiebehilfe gibt es bis 6 km/h (Trike 4 km/h). Die Nutzlast des Bikes liegt bei 60 Kilogramm, beim Trike bei 90 Kilogramm.

Die Deutsche Post ist inzwischen mit über 2.500 Work Bikes unterwegs. Das 1000. wurde im April nach Osnabrück geliefert.

Fotos: StreetScooter GmbH und Deutsche Post AG

Share Button