Ein kurzes Video von Rosa Domm (17) und Mira Kopp aus Bielefeld, das sieben Gründe für mehr Radverkehr liefert. Entstanden ist es im Rahmen des Videowettbewerbs „#Weltwunder? Geht doch!“ des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend. Der Wettbewerb lädt Jugendliche und junge Erwachsene dazu ein, sich mit den Nachhaltigen Entwicklungszielen der UN in der Agenda 2030 auseinanderzusetzen.

Die Idee der beiden passt eigentlich zu mehreren Entwicklungszielen. Insbesondere aber zu Ziel 11:

Make cities inclusive, safe, resilient and sustainable

Rosa ist „Filmemacherin und Fahrradfahrerin“ und hat das Video nicht nur für den Wettbewerb gedreht, sondern „vor allem auch für die breite Masse, da dieses für die Zukunft unfassbar wichtige Thema, das uns sehr am Herzen liegt, prägnant illustriert wird.“

Share Button