Kristina aus Mannheim hatte keine Lust mehr auf die gängige Funktionskleidung. Zwar weiß sie deren Eigenschaften sehr zu schätzen. Doch tragen kann man sie eben nicht zu allen Anlässen. Womit sie nicht Unrecht hat. Und deshalb will sie jetzt einfach selber einen Mantel auf den Markt bringen – den MOOI, der schick ist, den man aber trotzdem bei Wind und Wetter tragen kann, weil er die Eigenschaften von Funktionskleidung hat.

Bei Wind & Wetter unterwegs, aber keine Lust auf den sportlichen Outdoor-Look? Höchste Zeit die Vorteile von Funktion mit klassischem Design zu verbinden!

Bei startnext sammelt Kristina jetzt Geld für die Produktion. Sie selbst sagt, dass es „vielleicht ein wenig absurd ist, Aufmerksamkeit für Schlechtwetter-Bekleidung im Frühling zu suchen, aber was wir im Herbst tragen möchten, muss jetzt produziert werden“. Da hat sie recht. Und produziert werden soll sowohl ein Mantel für Damen als auch einer für Herren (jeweils in schwarz und grau).

MOOI 2

Die wichtigsten Eigenschaften:

– aus einem wind- & wasserdichten 3-lagigen Stoff
– aus nachhaltiger Produktion,
– in Woll-Optik und mit dem gleichen Handgefühl,
– sehr bequem (elastisch) und leicht,
– mit vielen praktischen Details …
– Für alle Wege, ob zu Fuß, auf dem Rad oder Roller, ins Büro, Theater, Restaurant oder die Kneipe oder für einen gemütlichen Stadtbummel.

Und hier im Video gibt es noch mal eine ausführliche Beschreibung von Kristina persönlich!

Video: youtube

Share Button