Gleich sieben Wandhalterungen für Fahrräder gibt es von woodloops – just nature!. Ich hoffe, ich verrate damit nicht zu viel, denn erhältlich sind bisher erst zwei Modelle: Marlene D. und Brigitte B. Beide aus Holz und schön schlicht gehalten.

woodloops logowoodloops ist ein junges deutsch-spanisches Unternehmen mit Sitz in Frankfurt a. M. und Barcelona und widmet sich eigentlich dem Design und der Fertigung umweltfreundlicher Massivholzmöbel und Wohnaccessoires. Neuerdings entwerfen Rene, Marcel und Oceáne aber auch Fahrrad-Wandhalterungen, weil die aus Holz auch schick sind.

Marcel: „Unsere woodloops bike Pin-Ups sind unsere neuste Kreation. Sie entstand nachdem wir immer öfter das Problem des „Fahrradaufbewahrens“ als echtes persönliches Problem identifiziert hatten. Man hat nicht immer eine Garage, Balkon oder Abstellkammer, die einem das Aufbewahren des Bikes ermöglichen. Oft steht das Fahrrad im Weg, das Putzen ist umständlich und manchmal nervig, und darüber hinaus kann das Bike auch schon einmal zum Streitpunkt in Partnerschaften oder der WG werden.“ (Oh ja! Anm. von mir)

Oft wird das Bike zum Streitpunkt in Partnerschaften…

Die bereits existierenden Modelle konnten die drei nicht überzeugen: „Es gibt bereits eine Vielzahl von Möglichkeiten das Fahrrad aufzuhängen, allerdings sind das häufig sehr einfache, und wenig anschauliche Modelle. Wir wollten etwas für Bike-Lover schaffen, die ihr Fahrrad innerhalb ihres Wohnraumes aufbewahren möchten oder müssen, aber nicht auf die gewohnte Schönheit Ihrer Einrichtung verzichten wollen.“

Also haben sie sich selbst an die Arbeit gemacht. Dabei gilt eine klare Arbeitsteilung. Rene kümmert sich als „Chef“ um das Produktdesign. Marcel ist eCommerce Manager und verantwortlich für alles was online passiert Oceáne ist Design-Assistentin und arbeitet mit Rene an neuen Produkten.
Die Wandhalterungen sind grundsätzlich aus massivem Holz gefertigt und manche Modelle bieten feine Lederauflagen, um den Rahmen der Fahrräder zu schonen. Einige Modelle verfügen über unsichtbare, weil im Holz integrierte Magnete, an denen Schlüssel, Werkzeug oder ähnliche Objekte aufgehängt werden können.

Wie oben erwähnt gibt es derzeit sieben Modelle, von denen aber bisher erst zwei zum Verkauf stehen. Der Rest soll aber schon bald folgen. Von den Modellen Anni L. und George C. gibt es immerhin schon Bilder.
Hinter den Namen verbirgt sich übrigens keine besondere Story. „Wir brauchten einfache, leicht zu merkende Namen. Den Grund der Namenswahl wollen wir ansonsten der Fantasie des Betrachters überlassen“, so Marcel.

Fazit: Die ersten Modelle machen einen guten Eindruck. Brigitte B., George C. und Anni L. sind recht rustikal, Marlene D. schlicht und ebenfalls aufs Wesentliche reduziert. Und beim Preis sind die beiden bisher erhältlichen eine echte Alternative, Marlene D. im Vergleich zu ähnlichen Ausführungen fast unschlagbar!

Brigitte B.
brigitte_b_2

Marlene D.
marlene_d_2

Anni L.
branch_2

George C.
george_c_1Fotos: woodloops

Share Button