Minimalistischer geht es wohl nicht mehr. Renaud Defrancesco, Bachelorstudent an der Ecole cantonale d’art de Lausanne, hat für ein Designprojekt diese kleinen Lichter fürs Fahrrad entworfen. Sie bestehen praktisch nur aus einer kleinen LED, einer Knopfzelle und ein bisschen Plastik. Die Umgebung kann man damit sicher nicht ausleuchten, aber Vorreiter muss es immer geben.

ECAL Licht vorne

ECAL Licht hinten
Fotos: ECAL

Share Button