Nachdem seit Ende 2013 auch in Osnabrück endlich eine regelmäßige Critical Mass gab, kam ich im April 2014 auf die Idee, eine Liste mit allen CMs Deutschlands zu erstellen und auch gleich mal zu schauen, wie viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer überall unterwegs sind. Hinter der Übersicht der Zahlen versteckte sich anfangs ein wenig Frust, weil wir in Osnabrück immer nur knapp über der 16er Marke lagen. Da hatte ich dann schon mit Neid auf Städte wie Oldenburg oder Rostock geschaut. Von Hamburg und Berlin ganz zu schweigen.

Mit der Zeit wuchs unsere CM zwar etwas an, sodass man sich keine Sorgen mehr um die Mindestanzahl machen musste. Auf der anderen Seite war es mir aber auch schnell egal. Denn wichtig war und ist, dass man mit den Radfahrerinnen und Radfahrern, die regelmäßig kommen, super Gespräche führen kann. Auf die Größe der CM kommt es nur auf den zweiten Blick an. Natürlich muss es ein großes Vergnügen sein, mit mehr als 1.000 anderen durch die Großstadt zu fahren – im Februar werde ich mich in Hamburg selbst davon überzeugen.

Aber gerade in Kleinstädten ist es praktisch unmöglich, so viele Gleichgesinnte zu finden wie im erwähnten Hamburg. Umso schöner aber, dass sich im Laufe des vergangenen Jahres trotzdem eine Reihe kleinerer CMs gegründet hat, die sich auch vor mangelnder Unterstützung nicht fürchten. Dann fährt man halt auf dem Radweg oder geht gleich in die Kneipe, um über die Radverkehrssituation vor Ort zu diskutieren. Critical Mass ist also nicht nur eine Spaßveranstaltung, sondern auch eine hervorragende Plattform, um ins Gespräch zu kommen.

Insgesamt war und ist es nicht immer einfach, an die Zahlen zu kommen. Aus manchen Städten bekomme ich sie schon automatisch und regelmäßig zugeschickt, wofür ich mich hier mal ausdrücklich bedanken will! Bei anderen Städten durchforste ich Twitter- und Facebook-Profile, was oftmals ziemlich zeitaufwendig ist, da ich selbst ja keinen Facebook-Account habe. Einfach anschreiben geht also nicht. Am Ende kommen dann aber immer eine Menge Zahlen zusammen, die sich Monat für Monat summieren.

Critical Mass 2014 1

Die Gesamtzahlen erklären sich eigentlich von selbst. Schönes Wetter = große Critical Mass. Komisch allerdings, dass die wirklichen Spitzenwerte im Mai und Juni liegen und nicht in den heißesten Monaten Juli und August. Vielleicht wegen der Ferienzeit?

Die zweite Grafik zeigt die aktivsten Städte in ihrem teilnehmerstärksten Monat. Und da sind dann auch kleinere Städte dabei. Ganz oben Dießen, wo die Critical Mass ein konkretes Anliegen verfolgt. Hier radelt man für einen Radweg, der gebaut werden soll.

Auch spricht es sich in Kleinstädten wohl schneller rum, dass da etwas Neues ist, das Spaß macht. So sind unter den Top 10 Aufsteigern mit Dießen, Freudenstadt, Norderstedt, Gauting, Traunstein und Lörrach gleich sechs Kleinstädte. Auf der anderen Seite muss man natürlich auch sagen, dass die CM in Großstädten auch schon weit vor dem April 2014 bekannt und gut besucht war.

Critical Mass 2014 2

In der dritten Grafik sieht man aber auch, dass kleinere Städte im Verhältnis deutlich mehr Radfahrerinnen und Radfahrer für die Critical Mass gewinnen.

Critical Mass 2014 4

Wem es aber um die schiere Masse geht, der muss wohl in Hamburg mitfahren. Hier waren 2014 fast immer mehr als 2.000 Leute dabei. Berlin knackt auch regelmäßig die 1.000er Grenze und Nürnberg, Stuttgart und Köln liegen locker im dreistelligen Bereich.

Critical Mass 2014 3

Insgesamt gab es im vergangenen Jahr nach meinen Informationen, die absolut keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben, in 83 Städten eine Critical Mass. In ca. 70 davon findet sie regelmäßig, auch im Winter, statt. Rund 10 Städte legen eine Winterpause ein. Die eine oder andere ist vorübergehend eingeschlafen, soll aber im Frühling wieder „angeschoben“ werden.

Für 2015 kann man eigentlich nur sagen „Weiter so“. Vielleicht kommen ja noch ein paar Städte dazu, sodass wir die 100 voll machen. Und immer dran denken: Critical Mass ist, was ihr draus macht. Und nicht, was irgendein Blogger hier verzapft…

Critical Mass ist, was ihr draus macht.

Und hier noch ein kleiner Rückblick als Ausblick, was uns 2015 sicher wieder erwartet. Danke an die CM Berlin für das Video!

Video: youtube

Und die wunderbare Karte, die die Freunde aus Wuppertal angefertigt haben. Vielen, vielen Dank dafür!!!

Share Button