mitRADgelegenheitDie BUNDjugend Berlin hat eine Idee in die Tat umgesetzt, für die ich größte Sympathie habe: Sie will die Critical-Mass-Fahrten in den Alltag integrieren.

16 Radfahrer*innen dürfen laut Straßenverkehrsordnung einen Verband bilden. Es bedarf also nur einer kurzen Absprache übers Soziale Netzwerk, um sich zu täglich gefahrenen Strecken, etwa zur Arbeit, zur Schule, zur Uni, zum Sport oder auch für gemeinsam besuchte Kultur-Events zu verabreden und den Weg dorthin zusammen zurück zu legen.

Das hat nicht nur den Vorteil, dass man zu zweit nebeneinander auf einer kompletten Spur fahren darf, die leidige Benutzungspflicht eines Radwegs also entfällt, man besser gesehen wird und sicherer unterwegs ist, man lernt auch nette Leute (Radfahrer*innen!) kennen, mit denen man schon mal eine gemeinsame Leidenschaft teilt – und zwar?, na, genau: das Radfahren. Darüber hinaus finden sich sicher weitere verbindende Interessen, und wer weiß, vielleicht entwickelt sich sogar mehr: Freundschaften, Unternehmensgründungen, Nachhilfelerngruppen, Ferienfahrten, Gärtnergemeinschaften, Rad- und Radanhängerverleih, und aus einer netten morgendlichen Plauderei wird ein Flirt, Verliebtheit, Liebe, Familie…

Gemeinsam Fahrradfahren – für mehr Sichtbarkeit – für mehr Sicherheit – für mehr Spaß!

Die Autofahrer*innen wird das alles nicht freuen. Aber vielleicht lernen sie ja was, wenn sie da, durch ihre beschlagenen Windschutzscheiben schauend, diese fröhlichen Radfahrgemeinschaften sehen? Lassen ihr Auto stehen, verschenken’s, drehen’s auf den Rücken, verschrotten’s, machen einen Garten draus – und steigen aufs Rad? Auch wenn es nur bei einigen gelingt, die alltäglichen CRITICAL MASSES geben den Karosserie-Insassen ein klares Signal: Radfahrer*innen brauchen mehr Platz! Eine ganze Spur. Damit sie sicher ans Ziel kommen – und auch: aneinander vorbei.

Weitere Informationen bei der BUNDjugend Berlin, Orga-Team mitRADgelegenheit.
Kontakt: mitradgelegenheit@bundjugend-berlin.de
Anregungen, die Möglichkeit, sich zu verabreden, und ein Diskussionsforum gibt’s bei Facebook.

bicirossa

mitRADgelegenheit flyerBilder: BUNDjugend Berlin

Share Button