Kategorien

Posts tagged "Verkehr"
Links der Woche #155

Links der Woche #155

Einen schönen Sonntag euch allen. Einige von euch dürfen heute Wählen. Und wenn ihr mit ’nem Diesel zum Wahllokal fahrt (was natürlich schon mal Quatsch wäre), denkt bitte daran: In einigen Städten könnte es die letzte Fahrt sein. Weil die CSU-Verkehrsminister jahrelang die Arbeit verweigert haben. Vielleicht hilft euch das bei der Wahlentscheidung. Ansonsten gibt...
Der rote Teppich des freien Parkens wird langsam eingerollt

Der rote Teppich des freien Parkens wird langsam eingerollt

Aufruhr unter Osnabrücker Autofahrern. Erste Supermärkte kassieren 20 Euro von Fremdparkern. Im ersten Wutanfall gehen wichtige Details verloren. 90 Minuten bleiben so oder so kostenlos, man muss nur eine Parkscheibe auslegen oder wie bei Aldi gar nichts machen, weil man über einem Sensor parkt. Bekommt man trotzdem einen Strafzettel, obwohl man Einkaufen war, kann man...
Links der Woche #154

Links der Woche #154

Es geht dieses Mal in den Links der Woche hauptsächlich um den Dieselskandal, da der politische Folgeskandal sich Anfang der Woche mal wieder ausgeweitet hat. Statt Lösungen für saubere Luft hat die Bundesregierung das nächste wertlose Papier präsentiert, das einzig dem Zwecke dient, die Affäre auszusitzen und die Betrüger zu schonen. Die Fahrradtexte befassen sich...
Links der Woche #153

Links der Woche #153

Eine schöne lange Liste. Das „PS-Paradigma“ ist eine sehr interessante Medienanalyse, die zeigt, dass Medien überdurchschnittlich oft dreckige Spritschlucker testen und der SUV-Trendwelle nicht nur folgen, sondern einen zusätzlichen Resonanzraum bieten. Im SZ Magazin gibt es einen richtig guten Beitrag zur Situation des Radverkehrs in Deutschland, in Sachen Dieselskandal herrscht weiterhin politisches Chaos und Petra...
Links der Woche #152

Links der Woche #152

Nicht so lang die Links der Woche dieses Mal. Ich hatte selbst nicht so viel Zeit. Dafür aber der aktuelle Spiegel als Empfehlung. Einen kurzen Einblick gibt es unten in den Tweets. Das Pro und Contra zu Nummernschildern für Fahrräder ist interessant. Wobei mir nicht einleuchtet, warum Radfahrer Flächengerechtigkeit mit Kennzeichen „erkaufen“ sollen. Und ein...
Verkehrspolitik gegen die eigenen Bürger

Verkehrspolitik gegen die eigenen Bürger

Städte und Gemeinden setzen sich aus Sicht der Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland zu wenig für den Radverkehr und den Öffentlichen Nahverkehr ein. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des ökologischen Verkehrsclub VCD anlässlich des heutigen Park(ing) Days. Nur 36 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass ihre Stadt/Gemeinde genug für...
Links der Woche #151

Links der Woche #151

Diese Woche sind wieder einige Texte über die negativen Aspekte des Verkehrsmittels Auto in den Links der Woche. Zu schmutzig, zu groß, zu aggressiv – das Auto ist ein echtes Problem. Nur in Düsseldorf freut man sich über Automachos und will ihnen die Parkplätze nicht wegnehmen. Dazu die traurige Nachricht, dass Verkehrsminister Scheuer nur 0,45...
Links der Woche #150

Links der Woche #150

Es war mal wieder eine Fahrverbotswoche. Dieses Mal hat es Frankfurt erwischt – eine Folge des Aussitzens der Politik. Das BMVI hat bei Twitter einen „Faktencheck“ zum Thema gepostet, der allerdings eher ein „Wie-rede-ich-der-Autolobby-nach-dem-Mund-Check“ ist. Das ist deprimierend. Für betrogene Autofahrer und atmende Menschen. Darüber hinaus ist Berlin offenbar noch nicht viel weiter in Sachen...
Links der Woche #149

Links der Woche #149

Nach einer Woche ohne Linksammlung habe ich hier mal Lesenswertes aus den vergangenen 14 Tagen zusammengewürfelt. Greenpeace hat zusammengestellt, wie wenig deutsche Großstädte für den Radverkehr ausgeben, der „Deutschland-Takt“ kommt nicht in Fahrt (weil das Bundesverkehrsministerium federführend ist?) und SUV waren auch mal wieder Thema. Viel Spaß und einen schönen Sonntag. Utopie auf zwei Rädern...