Kategorien

Posts tagged "LKW"
Unfallforschung fordert elektronischen Abbiegeassistenten für LKW

Unfallforschung fordert elektronischen Abbiegeassistenten für LKW

Fast 500 Menschen sterben jedes Jahr durch Unfälle mit LKW, über 3.200 weitere werden schwer verletzt. Eine Analyse der Unfallforschung der Versicherer (UDV) hat ergeben, dass viele dieser Unfälle mit den heute verfügbaren technischen Maßnahmen vermeidbar wären oder glimpflicher ablaufen würden.
Helfen gegen LKW nur eigene Ampelphasen?

Helfen gegen LKW nur eigene Ampelphasen?

Nachdem am Montag schon wieder eine Radfahrerin von einem rechtsabbiegenden LKW getötet wurde, zeige ich hier noch mal kurz, wie man Kreuzungen (an mehrspurigen Straßen) wirksam entschärfen kann. Die Stadt Osnabrück hat das nämlich nach dem dritten tödlichen Unfall an der Kreuzung Kommenderiestraße/Johannistorwall gemacht.
Radfahrerin in Osnabrück-Hellern getötet

Radfahrerin in Osnabrück-Hellern getötet

„Immer wieder im Oktober“ muss man leider schon fast sagen. Seit 2014 ist nun jedes Jahr im Oktober eine Radfahrerin oder ein Radfahrer in Osnabrück getötet worden. Heute traf es nach Polizeiinformationen eine ca. 70-jährige Frau, die an der Kreuzung Lengericher Landstraße/An der Blankenburg von einem rechtsabbiegenden LKW überrollt und so schwer verletzt wurde, dass...
Und manchmal möchte man einfach nur noch schreien...

Und manchmal möchte man einfach nur noch schreien…

Man muss sich manchmal nur zehn Minuten an eine Kreuzung setzen, da springen einen die Ideen für neue Blogbeiträge nur so an. Als ich gerade dabei war, das Video vom LKW-Wahnsinn am Wall hochzuladen, kam mir dieser hier vor die Linse. Die Aktion auf einem LKW zu bewerben ist wohl so zutreffend wie sarkastisch. Eine...
Es hört nicht auf...

Es hört nicht auf…

Als im März 2014 ein 20-jähriger Radfahrer von einem rechts abbiegenden LKW überrollt und getötet wurde, hatte ich aus Verzweiflung und mit der Hoffnung, das sich etwas ändert, eine Karte „Osnabrück: Getötete Radfahrer seit 2000“ angelegt. Ich wollte die überflüssigen tödlichen Unfälle irgendwie festhalten, damit sie nicht vergessen werden. Unter die Liste der „Tathergänge“ hatte...
Britisches Victim Blaming

Britisches Victim Blaming

Bestimmt wieder gut gemeint, was die britische Regierung da in ein Video der THINK! road safety campaign gepackt hat. Letztlich ist es aber ein weiteres Beispiel für Victim Blaming. Zunächst sieht man einige Situationen, in die man nicht geraten sollte. Verglichen werden Abrissbirne, Schrottpresse (sic) und Co. dann mit einem abbiegenden LKW. Das Video zeigt...
ADFC fordert verpflichtende Assistenzsysteme für Lkw

ADFC fordert verpflichtende Assistenzsysteme für Lkw

Bei der IAA Nutzfahrzeuge stellt Mercedes derzeit seinen „Blind-Spot-Assist“ vor – ein Assistenz-System, das Lkw-Fahrer vor Personen im toten Winkel warnt. Der ADFC hat solche Systeme seit Jahren als wichtigen Baustein für mehr Radfahrer-Sicherheit gefordert und dazu 2011 beim Bundesverkehrsministerium einen Runden Tisch initiiert.
[Gastbeitrag] "Victim Blaming"

[Gastbeitrag] „Victim Blaming“

In Münster läuft aktuell eine Kampagne gegen den „Toten Winkel“, die für Aufregung und Diskussionen sorgt. Hier im Blog wurde an anderer Stelle auch schon dazu kommentiert. Am Wochenende habe ich darüber hinaus eine Mail von zwei Radfahrern aus Münster bekommen, die um die Möglichkeit eines Gastbeitrages fragten. Diese Möglichkeit gebe ich Ihnen hier gerne....
Wie man sich selbst einen Preis verleiht

Wie man sich selbst einen Preis verleiht

Auf noz.de ist am 1. Oktober eine Pressemitteilung erschienen, die völlig an mir vorbeigegangen ist – bis ich jetzt zufällig durch eine Suche drauf gestoßen bin. Überschrift: Minister übergibt Logistikpreis – Verkehrssicherheit in Osnabrück ausgezeichnet. Merkwürdig daran war für mich zunächst der Satz im Teaser „Der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies,...