Kategorien

Posts tagged "Kampagne"
Hamburg auf Kurs "Fahrradstadt"?

Hamburg auf Kurs „Fahrradstadt“?

Hamburg will Fahrradstadt werden. Das ist ja inzwischen hinreichend bekannt. Für viele ist das aber noch nicht konkret genug und die Umsetzung noch zu schleppend. Radfahrer in Berlin haben für ein ähnliches Ziel einen Volksentscheid gestartet. Kai Ammer aus Hamburg versucht es mit der Kampagne „Kurs Fahrradstadt“ und einer Online-Petition. Warum? Das zeigt ein offener...
Neue Plakate in der Stadt

Neue Plakate in der Stadt

Die letzte Phase der Plakataktion im Zuge von „Osnabrück sattelt auf“ 2016 ist angebrochen. (Hier die Plakate aus dem September.) Und wieder geht es um mehr Rücksicht im Straßenverkehr. Zwei Motive hängen seit dieser Woche als Plakat in der Stadt. Ein „Dankeschön“ und ein weiterer Aufruf an Autofahrer, sich Zeit für einen Blickkontakt zu nehmen....
[Kampagne] Osnabrück sattelt auf! 2014

[Kampagne] Osnabrück sattelt auf! 2014

Die Fahrradkampagne Osnabrück sattelt auf! geht in die Verlängerung. Auch dieses Jahr wird es die Image-Kampagne wieder geben. Allerdings in leicht abgespeckter Version, da nicht mehr so viele finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Die erste Phase läuft aber bereits – es hängen wieder rote Plakate. „Osnabrück sattelt auf“ – auch 2014! Denn jeder Weg, den...
Osnabrück: CDU gegen neue Fahrradkampagne

Osnabrück: CDU gegen neue Fahrradkampagne

Nach Oldenburg zeigt nun auch die Osnabrücker CDU, dass sie von moderner Verkehrsplanung keine Ahnung hat. Wie die NOZ berichtet, hat der Verkehrsausschuss der Stadt eine positive Bilanz für „Osnabrück sattelt auf“ gezogen. Daher soll es die Kampagne auch in diesem Jahr wieder geben. Leider nur noch mit halbiertem Etat. Statt 100.000 Euro werden nur...
Düsseldorf: Karte des Grauens

Düsseldorf: Karte des Grauens

Über die Kampagne „Düsseldorf braucht Rad!“ habe ich ja schonmal berichtet. Jetzt habe ich mir auf der Kampagnenseite nochmal die Karte die Grauens angeschaut. Ähnlich wie in Berlin, können Düsseldorfer Radfahrer hier sowohl negative als auch positive Stellen der Radverkehrsinfrastruktur kennzeichnen. Wenig überraschend ist da natürlich, dass die Negativbeispiele stark überwiegen. Eine Galerie des Grauens...
Pressetermin zum Schlusspunkt von "Osnabrück sattelt auf"

Pressetermin zum Schlusspunkt von „Osnabrück sattelt auf“

Ergebnis des Termins: Die Bilanz der Aktion sei super. Man sei überrascht, wie wichtig das Thema auch für Schüler sei usw. Den großen Wurf wird es in Osnabrück jetzt aber nicht geben.
Schlusspunkt der Radkampagne „Osnabrück sattelt auf“

Schlusspunkt der Radkampagne „Osnabrück sattelt auf“

Für viele endet spätestens im November die Fahrradsaison. Und auch die Fahrradkampagne “Osnabrück sattelt auf” wird am Mittwoch den 13. November um 11 Uhr mit einer Veranstaltung auf dem Bahnhofsvorplatz ihren Schlusspunkt finden.
"Crashmob": Ich will dich sehen!

„Crashmob“: Ich will dich sehen!

Eine nette Kampagne aus Holland: Ik wil je zien. Man muss nicht niederländisch Sprechen, um zu verstehen, dass es hier um Licht am Fahrrad geht. Gut so, denn es sind immer noch viele Radfahrer ohne Beleuchtung unterwegs. Und damit gefährden sie sich hauptsächlich selbst. Also besser schnell das Licht checken!
Blaue Phase in Osnabrück

Blaue Phase in Osnabrück

Bei Osnabrück sattelt auf! hat die Blaue Phase begonnen. Nach roten und grünen Plakaten im Frühjahr und Sommer, hängen nun blaue Exemplare in der Stadt. Darauf sind Sprüche, die sich für die Teilnahme an der Kampagne bedanken, zum Teil von Schülern der teilnehmenden Schulen entworfen. Ich versuche natürlich alles abzulichten.