Kategorien

Radverkehr
„Fahrradminister“ geht nicht ohne Geld!

„Fahrradminister“ geht nicht ohne Geld!

Entgegen anders lautender Ankündigungen plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer keine Erhöhung des Etats für Radinfrastruktur, sondern sogar eine Verknappung der Mittel auf 130 Millionen Euro. Der Fahrradclub ADFC ist empört.
FixMyBerlin: Wo fehlen Fahrradbügel?

FixMyBerlin: Wo fehlen Fahrradbügel?

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und FixMyBerlin starten eine clevere Onlinebeteiligung zum Thema Fahrradparken. Auf fixmyberlin.de/radbuegel können Radfahrerinnen und Radfahrer Orte auf einer Karte punktgenau markieren. Der Bezirk wird alle Meldungen prüfen und, wenn möglich, umsetzen.
Schlechte Radwege hemmen Geschäftsmodelle rund ums Rad

Schlechte Radwege hemmen Geschäftsmodelle rund ums Rad

Der ADFC begrüßt die Vielfalt neuer Geschäftsideen rund um das Fahrrad und die klimafreundliche urbane Mobilität. Im Vorfeld der Leitmesse Eurobike kritisiert der Fahrradclub aber den schleppenden Ausbau der Fahrradinfrastruktur.
Die Straßen werden sicherer - nur nicht für Radfahrer

Die Straßen werden sicherer – nur nicht für Radfahrer

Das Statistische Bundesamt meldet heute, dass im ersten Halbjahr 2019 in Deutschland 1.465 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen sind. Das waren nach vorläufigen Ergebnissen 40 Personen oder 2,7 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018. Die Zahl der Verletzten ging um 5,1 Prozent auf gut 178.500 Personen zurück. Ein Trend in die richtige Richtung,...
Was wollen Radfahrende?

Was wollen Radfahrende?

Das Bundesverkehrsministerium hat heute erste Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zum Nationalen Radverkehrsplan 3.0 (NRVP) veröffentlicht. Zwischen dem 13. Mai und dem 30. Juni 2019 konnten Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen einreichen und den Radverkehr in Deutschland laut Ministerium mitgestalten. Eines wird bei den Ergebnissen ganz deutlich: Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland sind unzufrieden mit der Infrastruktur....
StVO-Novelle: Nichts Genaues weiß man nicht…

StVO-Novelle: Nichts Genaues weiß man nicht…

„Wer die Mobilität der Zukunft will, muss jetzt notwendige Anpassungen vornehmen“, sagt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Nur leider tut er es nicht. Scheuer hat heute zwar einige angedachte Änderungen der Straßenverkehrsordnung online gestellt. Erstens bleibt er dabei aber reichlich unkonkret. Und zweitens gibt es immer noch keinen Verordnungsentwurf, der Klarheit bringen würde, wie die angesprochenen Ideen...
Kopf drehen, Rad Fahrende sehen!

Kopf drehen, Rad Fahrende sehen!

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) startet eine neue Kampagne, um Fahrzeuginsassen sowie Radfahrerinnen und Radfahrer für Gefahren des „Dooring“ zu sensibilisieren. Denn wer beim Aussteigen aus dem Fahrzeug den Blick in die Spiegel oder über die Schulter vergisst, gefährdet damit von hinten herannahende Radfahrer. Sie können oft nicht mehr bremsen, prallen gegen die Tür und erleiden...
Wer muss hier seine Hausaufgaben machen?

Wer muss hier seine Hausaufgaben machen?

Im Meller Kreisblatt wird seit einigen Wochen die Landesförderung für Bürgerradwege gefeiert. Denn angestoßen hat diese Idee eine Meller Landtagsabgeordnete der CDU. Eine Million Euro soll nun jährlich vom Land bereitgestellt werden, um so genannte Bürgerradwege zu finanzieren – also Radwege, die von Bürgerinitiativen gefordert werden.
Radfahren mit Helm - oder ohne?

Radfahren mit Helm – oder ohne?

Ich lasse mal diese Grafik des TÜV Nord hier. Sie stammt aus einer Pressemitteilung von Anfang Mai diesen Jahres, die für das Tragen von Fahrradhelmen wirbt. Es wird allerdings schnell klar, dass der Helm nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Zunächst wird bemängelt (auch in der Grafik), dass vor allem junge Leute keinen Helm tragen,...