Kategorien

Allgemein
Auch für Handwerker gibt es Alternativen...

Auch für Handwerker gibt es Alternativen…

Immer wieder müssen Handwerker herhalten, wenn über die Zukunft der städtischen Mobilität diskutiert wird. Weniger Fahrbahnen? Weniger Platz für Autos? Dieselfahrverbote? Was sollen denn dann die ganzen Handwerker machen? Auch der Zentralverband des Deutschen Handwerks sieht keine Alternativen zum Diesel. Schon gar nicht das Fahrrad. Das hat er in einem Tweet klargemacht.
Bikes of Cuba 2017

Bikes of Cuba 2017

Nur ein paar Fahrrad-Bilder aus meinem Kuba-Urlaub. An meinen Beobachtungen aus 2014 hat sich aber auch wenig bis nichts geändert. Kuba ist auch weiterhin kein Fahrradland. Aber trotzdem immer eine Reise wert!
#DrehDeineStadt kommt nach NRW

#DrehDeineStadt kommt nach NRW

DrehDeineStadt! geht in die zweite Runde. Nach dem Barcamp in Hamburg Anfang Mai nimmt sich Changing Cities, der Verein hinter dem Volksentscheid Fahrrad in Berlin, diesmal ein Flächenland vor. Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland und das mit den meisten Großstädten. Großstädte, in denen auch immer mehr Menschen mit dem Fahrrad fahren...
Innovative Demut

Innovative Demut

Nachdem der Diesel in „Generalverschiss“ geraten ist, verschafft sich das ZDF-Magazin Frontal 21 noch mal einen Überblick über den Dieselskandal und kommt zu dem Ergebnis, dass innovative Demut besser wäre als upgedatete Commitment-Software-Incentives. Dem ist nichts hinzuzufügen! 😉
Park(ing) Day 2017

Park(ing) Day 2017

Heute ist der dritte Freitag im September, seit 2005 ist das international der inoffizielle Park(ing) Day. Auf der ganzen Welt holen sich Menschen wenigstens für einen Tag ein bisschen Stadtraum zurück und wandeln Parkplätze in kreative Flächen um. Auch Osnabrück ist zum zweiten Mal dabei. Hier gibt es Bilder aus der Bierstraße und Dielingerstraße, wo...
Jeder Zweite wünscht Neuaufteilung des Stadtraums

Jeder Zweite wünscht Neuaufteilung des Stadtraums

Die Hälfte aller Deutschen wünscht sich eine andere Aufteilung des öffentlichen Raumes. Das ist das Ergebnis einer vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club im Vorfeld des „Internationalen PARK(ing) Day“ in Auftrag gegebene repräsentativen Umfrage. Demnach wollen 87 Prozent der Befragten mehr Platz für „Begegnungen, Rad- und Fußverkehr“.
ADFC: Mobilitätsfonds ohne Radverkehr ist Humbug!

ADFC: Mobilitätsfonds ohne Radverkehr ist Humbug!

Im Kampf gegen Luftverschmutzung in Großstädten setzt die Bundesregierung weiterhin ausschließlich auf motorisierten Verkehr. Die Mittel aus dem heute verabschiedeten Mobilitätsfonds sollen dem Vernehmen nach in erster Linie E-Autos und dem ÖPNV zugutekommen.
Der Deutsche Fahrradpreis 2018

Der Deutsche Fahrradpreis 2018

Auch 2018 wir der Deutsche Fahrradpreis wieder vergeben. Vom 1. September 2017 bis zum 15. November 2017 können Projekte der Radverkehrsförderung eingereicht werden. Diese sollen das Radfahren im Alltag, in der Freizeit oder im Tourismus fördern, erleichtern oder überhaupt erst ermöglichen. In den drei Kategorien „Kommunikation“, „Service“ und „Infrastruktur“ können sich öffentliche und private Institutionen,...
In kleinen Schritten zu mehr Aufenthaltsqualität

In kleinen Schritten zu mehr Aufenthaltsqualität

Nur eine kurze Notiz. Wenn man sich mit dem Radverkehr in der Stadt intensiver beschäftigt, bekommt man einen ganz anderen Blick auf die Dinge. So geht es mir zumindest. Ich sehe richtig miese Radwege, auf denen ich früher einfach nur dahingerumpelt bin. Ich sehe Steuergelder, wo Fußgänger und Radfahrer durch bauliche Maßnahmen vor Autofahrern geschützt...